Coming-of-Age

Coming-of-Age ist ein Subgenre des Jugendfilms und bedeutet im Deutschen so viel wie „Heranwachsen„. In Coming-of-Age-Filmen werden Geschichten von Jugendlichen erzählt, die sich zum ersten Mal mit den wichtigen Fragen des Lebens und ihres Lebensalters konfrontiert sehen. Wichtige und immer wiederkehrende Themen sind Freundschaft, Liebe, Sex, Anerkennung, Rebellion und Selbstfindung. Coming-of-Age-Filme richten sich sowohl an Erwachsene als auch an Jugendliche.

Beispiele:

  • Vielleicht lieber morgen (2012)
  • Der Club der toten Dichter (1989)
  • Good Will Hunting (1997)
  • Trainspotting (1996)
  • Sing Street (2016)
  • Morris aus Amerika (2016)
« Back to Glossary Index

Kommentar verfassen