Top 5: Kinostarts Juni 2017

Sommer-Loch oder Sommer-Blockbuster?

Spoilerfrei!

TItelbild Top 5 Kinostarts Juni 2017 mit Gal Gadot als Wonder Woman

Platz 5: 'Transformers: The Last Knight'

Genre: Science-FictionAction
Kinostart: 22.06.2017
Regisseur: Michael Bay
Schauspieler: Mark Wahlberg, Anthony Hopkins, Stanley Tucci

Um was geht's?
Optimus Prime ist weg. Die Erde liegt in Trümmern. Menschen und Transformers liefern sich eine unerbittliche Schlacht und nur ein altes Mysterium aus der Vergangenheit kann die Erde noch retten... 

Warum freuen wir uns auf den Film? 

  • Michael Bay wäre ein fähiger Regisseur – wenn er endlich aus seinen Fehlern lernen würde! 
  • Der neueste Trailer verspricht eine bildgewaltige Effekt-Orgie 
  • Schlechter als Teil 4 kann's nicht werden

Platz 4: 'All Eyez On Me'

Genre: Biografie, Drama
Kinostart: 15.06.2017
Regisseur: Benny Boom
Schauspieler: Demetrius Shipp Jr., Danai Gurira

Um was geht's?
Tupac Shakur: Die tragische Geschichte des legendären US-Rappers ist auch heute noch genauso relevant und heiß diskutiert, als ob sein Tod erst letzte Woche in den Nachrichten gemeldet wurde. Es wird also Zeit für eine neue Biopic-Verfilmung: Wer war Tupac wirklich? 

Wir haben den Film bereits gesehen! Unsere Kritik folgt in den nächsten Tagen. 

Platz 3: 'Die Mumie'

Genre: Fantasy, Horror
Kinostart: 08.06.2017
Regisseur: Alex Kurtzman
Schauspieler: Tom Cruise, Annabelle Wallis, Russell Crowe

Um was geht's?
Wer erinnert sich noch an die Mumie-Trilogie? Die angestaubten Abenteuer-Filme mit leichten Horror- und Trash-Einschlag werden nun rebootet. Von der Original-Besetzung ist nichts mehr übrig. Dafür kämpft nun Tom Cruise in bester Mission Impossible-Manier gegen eine weibliche Mumie, welche die komplette Erde ins Elend stürzen möchte.  Man munkelt, dass Die Mumie der erste Film eines groß angelegten Monster-Franchises wird!

Warum freuen wir uns auf den Film?

  • Das Reboot hat so wenig mit den Original-Filmen zu tun, dass man es praktisch als eine komplett neue Film-Idee ansehen könnte
  • Dank Tom Cruise können wir uns einfach vorstellen, einen neuen 'Mission Impossible' anzuschauen  – mit Mumie
  • Die Trailer versprechen ein hirnloses Action-Spektakel

Platz 2: 'Loving'

Genre: Drama
Kinostart: 15.06.2017
Regisseur: Jeff Nichols
Schauspieler: Joel Edgerton, Ruth Negga

Um was geht's?
Virginia, 60er Jahre: Richard Loving (Joel Edgerton) ist weiß und seine Ehefrau Mildred Loving (Ruth Negga) ist schwarz. Skandal! Die rassistisch verblendete amerikanische Gesellschaft des 20. Jahrhunderts macht dem Ehepaar das Leben zur Hölle. Können Richard und Mildred ihre Liebe aufrecht erhalten, während man mit aller Kraft versucht sie zu entzweien? Die dramatische Liebesgeschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. 

Warum freuen wir uns auf den Film? 

  • Nach der letzten Oscar-Saison ist 'Loving' potentielles Oscar-Material für die kommenden Academy-Awards
  • Joel Edgerton spielt eine seiner forderndsten Rollen 
  • Nach Filmen wie Get Out, spricht nun auch Loving den unterschwelligen Rassismus der modernen Gesellschaft an

Platz 1: 'Wonder Woman'

Genre: ComicAction, Fantasy
Kinostart: 15.06.2017
Regisseur: Patty Jenkins
Schauspieler: Gal Gadot, Chris Pine

Um was geht's?
Bevor sie zu "Wonder Woman" wurde, war sie Diana (Gal Gadot): Prinzessin der Amazonen. Die unsterbliche Kriegerin wird von einem Piloten (Chris Pine) in den Konflikt von den Konflikten der Welt um sich herum aufgeklärt. Sie macht es sich zur Aufgabe, den Krieg zu beenden. Steckt der Kriegsgott Ares hinter den Schrecken des Ersten Weltkrieges? 

Warum freuen wir uns auf den Film? 

  • Nach drei Fehlschlägen: Wird das endlich der DCEU-Film, den die Fans verdient haben? 
  • Chris Pine und Gal Gadot in den Hauptrollen zeigen eine tolle Chemie 
  • Weibliche Superheldinnen sind stark in der Minderheit: Zeit für Frauenpower!  
Dir gefällt dieser Beitrag? Jetzt teilen:

Kommentar verfassen