Wochenrückblick 17.10 – 23.10.2016

Mal wieder die Comic-Verfilmungen...

Titelbild für News der Woche

Erster Trailer zu Guardians of the Galaxy 2 

Der Trailer ließ lange auf sich warten, dann tauchte er plötzlich auf: Endlich werfen die Guardians of the Galaxy ihre "Vol. 2" Kassette in den Player ein und präsentieren einen Trailer, der dem ersten Film in Verrücktheit, Coolness und Retro-Vibes in nichts nachsteht. 

Erster Trailer zu X-Men-Spin-Off Logan

Nach X-Men Origins: Wolverine und Wolverine: Weg des Kriegers kommt nun der dritte Film mit Lieblings-X-Men Logan als Hauptfigur. Es wird der letzte X-Men-Film mit Hugh Jackman sein. Der schlichte Titel und der zurückhaltende Trailer lassen eine ganz neue und persönlichere Herangehensweise an das Comic-Genre vermuten. 

"The Rock" und Will Ferrell drehen Wrestling-Serie 

Ex-Wrestler und Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson will neben Ballers noch eine Sport-Serie drehen: Über Wrestling. Will Ferrell soll außerdem Mit-Produzent sein. Wie man schon vermuten kann, wird es sich um eine Comedyserie handeln, die aber auch ernstere Momente bieten soll. Bis jetzt hat das Serien-Projekt noch keinen Namen. 

Avenger-Regisseur Joss Whedon will Star Wars-Spin-Off drehen

Joss Whedon ist der Mann hinter The Avengers und The Avengers: Age of Ultron. Die Dreharbeiten zu den beiden Großproduktionen haben den Regisseur aber derartig ausgelaugt, dass er sich erst einmal eine Verschnaufpause gönnen wollte. Nachdem er aber den Trailer zu Star Wars: Rogue One gesehen hatte, wurde in ihm die Lust geweckt, ein eigenes Star Wars-Spin-Off zu drehen. In einem Interview mit Complex sagte Whedon folgendes: 

"Ob ich Lust hätte, einen Star Wars-Film zu drehen? Definitiv! Ich habe mich immer dagegen gesträubt, aber dann habe ich vor einer Weile den Trailer für Rogue One gesehen und dachte: 'Das will ich machen!'" – Joss Whedon im Interview bei Complex

Dabei bezieht sich Whedon lediglich auf die Spin-Offs, nicht aber auf eine "echte" Star Wars-Episode. Ihm gefällt die Idee, eine abgeschlossene Handlung zu erzählen und dem Film seine eigene Note beizufügen. 

Erste Pressestimmen zu Dr. Strange

Der neueste Comic-Streifen mit Benedict Cumberbatch als mysteriöser Dr. Strange steht in den Startlöchern. Wieder just another comicbook movie?  Nein! Die ersten Kritiken sind durchaus positiv. Auf Rotten Tomatoes hat der Film zur Zeit (noch) einen Score von 100%. Die Rezensionen loben die erstaunliche visuelle Umsetzung und den starken Cast. Unsere Kritik zu Dr. Strange wird am Freitag den 28.10. ebenfalls hier auf 4001Reviews.de zu lesen sein!

Dir gefällt dieser Beitrag? Jetzt teilen:

Kommentar verfassen