Top 10: Kinostarts 2017

Auf diese Kinostarts sind wir besonders heiß

Spoilerfrei!

Ryan Gosling tanzt in La La Land

Platz 10: 'Silence'

Kinostart: 16. März 2017
Regisseur: Martin Scorsese
Cast:  Andrew Garfield, Liam Neeson, Adam Driver
Genre: Historienfilm, Drama

Darum geht's: 

Im 17. Jahrhundert reisen zwei jesuitische Priester (Andrew Garfield und Adam Driver) nach Japan, um sich auf die Suche nach ihrem Mentor (Liam Neeson) zu machen und den katholischen Glauben zu verbreiten. Doch während ihrer Missionierung erfahren sie Gewalt und Verfolgung.

Darum warten wir auf den Film: 

Martin Scorsese ist ein Urgestein Hollywoods und einer der wenigen großen Filmemacher, die sich absolut keine Fehltritte erlauben. Ein Scorsese Film ist schon beinahe als Meisterwerk vorgemerkt. Mit Silence überzeugte er schon einige us-amerikanische Pressestimmen, die seinen neuesten Film als einen der besten seiner Filmografie bezeichneten. Wir können es kaum erwarten! 

UPDATE: Wie uns der Film gefallen hat verrät dir unsere Kritik


Platz 9: 'La La Land'

Kinostart: 12. Januar 2017
Regisseur: Damien Chazelle (Whiplash)
Cast: Ryan Gosling, Emma Stone, Rosemarie DeWitt
Genre: Komödie, Drama, Musical

Kurzbeschreibung: 

Der Jazz-Pianist Sebastian (Ryan Gosling) und die Schauspielerin Mia (Emma Stone) sind begnadete Künstler. Statt den Weg zum Erfolg, finden die Beiden den Weg zueinander. Sie "werfen ihre Sorgen über Bord" und leben den Tag, ohne sich von ihren Existenzängsten bedrücken zu lassen.

Darum warten wir auf den Film: 

La La Land ist bereits im Dezember 2016 in den amerikanischen Kinos gestartet und wird allseits hochgelobt. Viele handeln das lebensbejahende Werk von Regie-Ausnahme-Talent Damien Chazelle bereits als Oscar-Anwärter. Und dann wäre da noch Ryan Gosling (The Nice Guys), dessen Charakterrollen immer einen Kinobesuch wert sind.

UPDATE: Wir haben den Film gesehen, das ist unsere Meinung zu La La Land 


Platz 8: 'Der Schneemann'

Michael Fassbender in seinem letzten Film Assassin's Creed
Hoffentlich hat Michael Fassbender mehr Glück mit Der Schneemann als mit seinem letzten Film Assassin's Creed, der floppte.

Kinostart: 19. Oktober 2017
Regisseur: Tomas Alfredson (Let The Right One In)
Cast: Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg, J.K. Simmons, Val Kilmer
Genre: Krimi, Drama

Kurzbeschreibung: 

Polizeikommissar Harry Hole (Michael Fassbender: Assassin's Creed) ist nicht nur der begnadetste Kriminalkommissar Norwegens sondern auch schwerer Alkoholiker. Der Serienmörder, der Schneemänner in den Gärten seiner Opfer platziert, verlangt Hole alles ab.

Darum warten wir auf den Film: 

In einer erstklassigen Romanreihe erzählt der norwegische Autors Jo Nesbø die Geschichte des alkoholkranken Polizeikommissar Harry Hole. Der Schneeman ist sein Meisterwerk: hoch psychologisch, extrem spannend und besonders intelligent. Nicht zu vergessen: der tiefgründige und vielseitige Protagonist. Einfach Weltklasse. Bei diesem Cast, alles Meister im Fach "Psychothriller"(Charlotte Gainsborough!), erwarten wir Großes. Ein Roman von Nesbø wurde außerdem bereits verfilmt: Headhunters (2011).


Platz 7: 'Mother'

Jennifer Lawrence in ihrem letzten Film Passengers
Jennifer Lawrence (hier im Weltraum-Thriller Passengers) wird in Mother die Hauptrolle spielen.

Kinostart: voraussichtlich Herbst 2017
Regisseur: Darren Aronofsky (Black Swan)
Cast:  Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Domhnall Gleeson, Michelle Pfeiffer, Ed Harris
Genre: Drama

Kurzbeschreibung: 

Mother dreht sich um ein Paar, dessen Beziehung jegliches Feuer verloren hat und lediglich vor sich hin plätschert, bis eines Tages unerwarteter Besuch vor der Tür steht und neuen Wind aufkommen lässt.

Darum warten wir auf den Film: 

Noch ist wenig über Mother bekannt. Dennoch lassen Cast und Crew aufhorchen und unseren Herzschlag schneller schlagen. Aronofsky, der mit dem Ballett-Thriller Black Swan ein ungeahntes Meisterwerk erschuf, hat unserer Ansicht das Zeug und den richtigen Cast, um dem Drama Mother zu Größe zu verhelfen.


Platz 6: 'Annihilation'

Natalie Portman in ihrem letzten Film Jackie
In ihrem letzten Film Jackie spielt Natalie Portman Jaqueline Kennedy, die Frau des amerikanischen Präsidenten J.F. Kennedy.

Kinostart: voraussichtlich Sommer oder Herbst 2017
Regisseur: Alex Garland (Ex Machina)
Cast:  Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh, Tessa Thompson, Gina Rodriguez, Oscar Isaac
Genre: Science-Fiction, Thriller

Kurzbeschreibung: 

In der Hoffnung ihren vermisst gemeldeten Ehemann zu finden macht sich in Annihilation eine Biologin mit drei weiteren Wissenschaftlern auf den gefährlichen Weg in ein Katastrophengebiet.

Darum warten wir auf den Film: 

Alex Garland hat mit Ex Machina ein kleines Juwel erschaffen. Spannung, Tiefgang und ein intelligentes Skript, hoffen wir auch mit Annihilation zu bekommen. Mit Oscar-Preisträgerin Natalie Portman, die mehrfach bewiesen hat, auch tiefgründigere Charaktere spielen zu können, hat Garland einen potentiellen Erfolgsgaranten in der Tasche.


Platz 5: 'Coco'

Die Hauptfigur Coco freut sich über seine Gitarre und umarmt sie glücklich
Auch 2017 wird es wieder einen Pixar-Film geben.

Kinostart: 22. November 2017 (USA)
Regisseur: Lee Unkrich (Toy Story 3), Adrian Molina
Cast: Gael García Bernal, Benjamin Bratt, Renee Victor
Genre: Animationsfilm, Abenteuer, Familienfilm

Kurzbeschreibung: 

Der Pixar-Film Coco erzählt die fantastische Geschichte eines Jungen namens Miguel der ein jahrhundertealtes Mysterium aufdeckt und somit seine Familie wieder zusammenbringen kann.

Darum warten wir auf den Film: 

Ein Pixar-Film darf in dieser Topliste einfach nicht fehlen, denn das Animationsstudio produziert berührende, tiefgründige und gleichzeitig munter unterhaltende Familienfilme am laufenden Band (zuletzt: Findet Dorie). Coco wird dem in nichts nachstehen, da sind wir uns sicher.


Platz 4: 'Unbenanntes Projekt über die Detroit Riots'

Kathryn Bigelow bei der Oscar-Verleihung 2010
Regisseurin Kathryn Bigelow bei der Oscar-Verleihung 2010 (Copyright: CC-Lizenz via Flickr)

Kinostart: 7. November 2017 (USA)
Regisseur: Kathryn Bigelow (The Hurt Locker, Zero Dark Thirty)
Cast:  John Boyega, Jack Reynor, Will Poulter, Anthony Mackie, Kaitlyn Dever
Genre: Krimi, Drama

Kurzbeschreibung: 

Wahre Begebenheit: Eine Polizei-Razzia in einer Detroiter Bar führte 1967 in einer der größten Unruhen der Geschichte der USA. Bei den Ausschreitungen, die fünf Tage andauerten, starben insgesamt 43 Menschen. Über den genauen Hergang gibt es widersprüchliche Quellen.

Darum warten wir auf den Film: 

Über den neuen Film von Katherine Bigelow ist kaum mehr bekannt als die Kurzbeschreibung oben. Bigelow hat mit dem Oscar-prämierten Kriegsdrama The Hurt Locker aber auch Zero Dark Thirty bewiesen, dass sie ein besonderes Gespür dafür hat, politisch-brisanten Themen auf den Grund zu gehen. Im Zentrum dabei stehen Charaktere, die mit schweren moralischen oder persönlichen Konflikten zu kämpfen haben. Vom neuen Detroit-Film erwarten wir brenzlige Spannung mit klarer Message.


Platz 3: 'Star Wars: Episode VIII'

Daisy Ridley in Star Wars Episode VIII
In Star Wars: Episode VIII können wir weiterhin dem Abenteuer von Rey (Daisy Ridley) folgen.

Kinostart: 14. Dezember 2017
Regisseur: Rian Johnson (Looper)
Cast: Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Adam Driver, Benicio Del Toro
Genre: Science-Fiction, Action, Abenteuer

Kurzbeschreibung: 

Nach dem Rey in Star Wars: Das Erwachen der Macht mit ihren Komplizen Finn, Poe und Luke Skywalker den Kampf gegen das Imperium aufgenommen hat, geht ihr Abenteuer in Episode VIII weiter.

Darum warten wir auf den Film: 

Mit Episode VII wurde das eingestaubte Star Wars-Franchise fulminant und überraschend gut wiederbelebt. Wir wollen einfach wissen wie's weitergeht. Und mal ehrlich: Star Wars, ist einfach was besonderes. Das Spin-Off Rogue One hat uns außerdem absolut überzeugt. Hoffentlich wird Episode 8 genauso gut.


Platz 2: 'Blade Runner 2049'

Kinostart: 5. Oktober 2017
Regisseur: Denis Villeneuve (Arrival, Sicario)
Cast:  Ryan Gosling, Harrison Ford, Robin Wright, Mackenzie Davis, Jared Leto
Genre: Science-Fiction

Kurzbeschreibung: 

Dreißig Jahre nach den Ereignissen des Klassikers  Blade Runner entdeckt ein neuer LAPD Officer K (Ryan Gosling) eine lang-vergessenes Geheimnis, dass das Potential hat, die Gesellschaft ins Chaos zu stürzen. Seine Entdeckung verlangt von K, dass er den seit 30 Jahren vermissten Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) findet.

Darum warten wir auf den Film: 

Und nochmal Ryan Gosling! In der Kombi mit Altmeister Harrison Ford ist das aber auch etwas besonderes. Und dann auch noch Denis Villeneuve, der spätestens mit Arrival bewiesen hat, dass er ein Talent für subtile Dramaturgie und großartige Bilder hat. Die Formel: >>Klassiker + Gosling + Ford x Villeneuve<< geht sicher auf.


Platz 1: 'Dunkirk – Dünkirchen'

Kinostart: 27. Juli 2017
Regisseur: Christopher Nolan (Inception, Dark Knight)
Cast:  Tom Hardy, Kenneth Branagh, Mark Rylance, Jack Lowden, Cillian Murphy
Genre: Kriegsfilm, Drama

Kurzbeschreibung:

Zweiter Weltkrieg, 1940: Deutsche Truppen kreisen eine halbe Millionen belgische, britische und französische Soldaten am Hafen des französischen Kaffs Dünkirchen ein. Durch das rätselhafte Zögern Hitlers gelingt einer Flotte ziviler und militärischer Schiffe eine einzigartige Rettungsmission unvorstellbaren Ausmaßes.

Darum warten wir auf den Film: 

Dieser Film muss einfach GROSS werden. Ein Film von Christopher Nolan war bisher jeden Kinobesuch wert. Der Regie-Meister versteht es wie kein zweiter, modernes Actionkino mit intelligenten und komplexen Plots zu verschlingen. Ein Historienfilm ist für Nolan jedoch etwas ganz Neues, was uns aber besonders neugierig macht und Erinnerung an Steven Spielberg's Meisterwerk Der Soldat James Ryan weckt. Das Wunder von Dünkirchen spielte außerdem schon im Liebesfilm Abbitte mit Keira Knightley und James McAvoy eine Nebenrolle.

Dir gefällt dieser Beitrag? Jetzt teilen:

Kommentar verfassen