Top 5: Kinostarts November 2017

Nicht nur die Justice League-Helden retten das Kino!
Spoilerfrei!
Lesedauer: 5 Mins.
Zusammenstellung von Szenenbildern der Top 5 Kinostarts im November 2017

In einer Zeit des Franchise-, Mainstream- und Effektwahns sind es doch die kleinen, unbekannten und bodenständigen Filme, die uns überraschen und hoffentlich auch überzeugen. In den Top 5 Kinostarts November 2017 werdet ihr neben einem Superhelden-Spektakel vor allem mit genau dieser Art von Film beglückt!

Platz 5: 'Justice League'

Genre: ComicAction, Abenteuer
Kinostart: 16.11.2017
Regisseur: Zack Snyder
Schauspieler: Gal GadotBen AffleckHenry Cavill
Ähnliche Filme: Wonder Woman, Guardians of the Galaxy, Batman V Superman: Dawn of Justice

Um was geht's?
Abermals braucht die Erde die Hilfe von Batman (Ben Affleck: Kritik: Batman v. Superman, Kritik Suicide Squad). Nach dem Sieg über Doomsday will nun das übernatürliche Wesen Steppenwolf (Ciarán Hinds: Kritik: Game of Thrones - Staffel 3) die Welt erobern. Im Gepäck eine riesige Armee von Dämonen. Batman wendet sich in seiner Suche nach Hilfe an Diana Prince alias Wonder Woman (Gal Gadot, Kritik: Wonder Woman). Zusammen stellen sie ein Team, bestehend aus Aquaman (Jason Momoa: Kritik: Game of Thrones - Staffel 1), The Flash (Ezra Miller: Kritik: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind) und Cyborg (Ray Fisher), zusammen, um die Erde vom Bösen zu reinigen. 

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Der Film ist für das Kino und die große Leinwand gemacht.
  • Der Cast überschlägt sich mit großen Namen.
  • Zach Snyder hat mit 'Watchmen - Die Wächter' gezeigt, dass er der perfekte Regisseur für Superhelden-Filme sein kann.
  • Action und Effekte kommen nicht zu kurz.
  • Wir haben den Film bereits gesehen. Hier ist unsere Kritik!

Platz 4: 'Professor Marston & The Wonder Women'

Genre: Biografie, Drama
Kinostart: 02.11.2017
Regisseur: Angela Robinson
Schauspieler: Luke EvansRebecca HallBella Heathcote
Ähnliche Filme: Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen, Brooklyn, The Danish Girl

Um was geht's?
Dr. William Marston (Luke Evans: Kritik: Die Schöne und das Biest, Der Hobbit) lehrt an der Harvard Universität Psychologie und arbeitet an der Entwicklung des Lügendetektors. Doch er fühlt sich zu mehr berufen und kreiert im Jahr 1941 die Comicfigur Wonder Woman und den gleichnamigen Comic. Inspiriert wurde er dazu von seiner Frau Elizabeth Marston (Rebecca Hall) und seiner zweiten Muse Olive Byrne (Bella Heathcote). Zusammen führen sie eine Dreiecksbeziehung. Sowohl diese Art der Liebesbeziehung als auch die Veröffentlichung des Comics sorgen für eine heftige Kontroverse, die starke Einschnitte in seinem Leben hervorruft.

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Ein bodenständiger, ruhiger aber trotzdem sehr interessanter Trailer
  • Die wahre Geschichte hinter der Entstehung der Comicfigur Wonder Woman.
  • Ein kleiner, aber dafür umso passenderer Cast.

Platz 3: 'Good Time'

Genre: Drama, Thriller, Krimi
Kinostart: 02.11.2017
Regisseur: Benny SafdieJosh Safdie
Schauspieler: Robert PattinsonBenny SafdieJennifer Jason Leigh
Ähnliche Filme: Hell or High Water, Imperium, Schneemann 

Um was geht's?
Die Brüder Connie (Robert Pattinson: Kritik: Die versunkene Stadt Z) und Nick (Ben Safdie) verdienen sich als Kleinkriminelle hin und wieder etwas Geld dazu. Als jedoch ein Überfall auf eine Bank schief geht und Nick von der Polizei gefasst wird, ändert sich alles für Connie. Um seinen Bruder aus dem Gefängnis zu holen, sucht er die Hilfe seiner Freundin Corey (Jennifer Jason Leigh: Kritik: The Hateful Eight) und muss sich in die dunkle Unterwelt von New York begeben. 

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Robert Pattinson zeigt hier eine ganz neue Seite seines schauspielerischen Könnens.
  • 80er Sounds und Neonoptik erschaffen einen audiovisuell pulsierenden Trailer
  • Die Regie-Brüder haben schon mit ihrem Vorgänger-Film 'Heaven Knows What' überzeugt.

Platz 2: 'Mord im Orient-Express'

Genre: Krimi, Drama, Mystery
Kinostart: 09.11.2017
Regisseur: Kenneth Branagh
Schauspieler: Johnny DeppKenneth Branagh , Daisy RidleyJudi Dench
Ähnliche Filme: The Wailing - Die Besessenen, Schneemann, Prisoners

Um was geht's?
Hercule Poirot (Kenneth Branagh), der vielleicht größte Detektiv der Welt, befindet sich auf einer Reise im berühmten Orient-Express, als sich plötzlich ein Mord ereignet. Obwohl der Täter bislang unbekannt ist, muss es sich um einen der übrigen 12 Passagiere handeln. Hat den Mord der Professor (Willem Dafoe: Kritik: What Happened to Monday) begangen? Oder doch die Missionarin (Penélope Cruz: Fluch der Karibik)? Könnte auch die Witwe (Michelle Pfeiffer) hinter dem Vorfall stecken? Jeder Reisende ist verdächtig!

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Die Auflösung des Films wird sicherlich in Puzzle-Stücken serviert, sodass jeder Zuschauer selbst miträtseln und die Wahrheiten / Lügen / Geheimnisse der Passagiere aufdecken kann.
  • Ein Kammerspiel in einem Zug mit 13 einzigartigen Charakteren, genau das richtige für Fans von Ensemblefilmen und spannenden Dialogen.
  • Tolles Production Design - übergreifende Präsentation, Ästhetik und Kostüme sind hervorragend gelungen.
  • Mehr namenhafte Schauspieler im Cast haben nur wenige Filme.
  • Wir haben den Film bereits gesehen. Hier ist unsere Kritik!

Platz 1: 'Detroit'

Genre: Drama, Thriller, Historienfilm
Kinostart: 23.11.2017 
Regisseur: Kathryn Bigelow
Schauspieler: John BoyegaWill PoulterAlgee SmithAnthony Mackie
Ähnliche Filme: Triple 9, Fences, Imperium

Um was geht's?
Wir schreiben das Jahr 1967. In Detroit spitzt sich der Konflikt zwischen der schwarzen Bevölkerung und der Polizei immer mehr zu. Diskriminierung, soziale Ungerechtigkeit und Brutalität liegen an der Tagesordnung. Eines Tages eskaliert die Situation in massiven Ausschreitungen und die Polizei, unter der Führung von Krauss (Will Poulter: Kritik: The Revenant), greift zu äußerst unlauteren Mitteln. Der Wachmann Dismukes (John Boyega: Kritik: Star Wars: Episode VII) versucht bei den darauffolgenden Ermittlungen zu helfen, begibt sich dabei aber selbst in die Schusslinie.

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Ein wahnsinnig intensiver Trailer macht Lust auf den gesamten Film.
  • Alle Schauspieler scheinen in ihren Rollen voll aufzugehen.
  • Regisseurin Kathryn Bigelow hat mit ihren letzten beiden, thematisch verwandten Filmen 'The Hurt Locker' und 'Zero Dark Thirty' auch ihre letzten Kritiker überzeugt.
  • Der Film basiert auf wahren Begebenheiten und behandelt ein Thema, dass noch immer Relevanz besitzt. 
  • Wir haben den Film bereits gesehen. Hier ist unsere Kritik!

Weitere nennenswerte Filme, die im November im Kino starten: 

  • Lady Macbeth
  • The Big Sick
  • Patti Cake$ - Queen Of Rap
  • Simpel
  • Animals - Stadt Land Tier
  • Paddington 2
  • Coco - Lebendiger als das Leben
  • Battle Of The Sexes - Gegen jede Regel
  • Brimstone
  • Whatever Happens
  • Happy Deathday

Du hast den letzten Kino-Monat vollkommen verpasst, willst aber trotzdem wissen, welche Filme du nachzuholen hast? Erfahre es in unseren Kinostarts im Oktober 2017!

NEUE ARTIKEL
❯ Alle Artikel