Top 5: Kinostarts Februar 2018

Von Guillermo del Toro bis Steven Spielberg – Im Februar lohnt sich Kino richtig
Spoilerfrei!
Lesedauer: 5 Mins.
Plakate der Top 5 Kinofilme im Februar 2018

Am 4. März findet die diesjährige Oscar-Verleihung in Los Angeles statt. Im Monat davor laufen deswegen in Deutschland die heißesten Kandidaten für den Goldjungen im Kino. Doch nicht nur das: Auch ein exotischer Superheldenfilm hat sich ins Getümmel gemischt. Im Februar reicht ein Kinobesuch definitiv nicht mehr aus. In den Top 5 Kinostarts im Februar 2018 erklären wir dir, auf welche Filme wir uns am meisten freuen – inklusive einiger Geheimtipps!

Platz 5: 'Die Verlegerin'

Genre: Drama, Historienfilm, Biografie
Kinostart: 22.02.2018
Regisseur: Steven Spielberg
Schauspieler: Tom HanksMeryl StreepBob OdenkirkAlison BrieSarah Paulson
Ähnliche Filme: The Big Short, Hidden Figures, Snowden

Um was geht's? 
Als sie in den 70er-Jahren die Washington Post von ihrer Familie übernimmt wird Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep)  zur ersten weiblichen Zeitungsverlegerin der USA. Diese Aufgabe bringt viel Verantwortung mit sich. Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) bekommt von Whistleblower Daniel Ellsberg (Matthew Rhys) die höchst geheimen Pentagon Papiere, die Amerikas heikle und bisher verschwiegene Rolle im Vietnam-Krieg belegen. Ben Bradlee und sein Reporter Ben Bagdikian (Bob Odenkirk: Better Call Saul) wollen dieses zündende Material um jeden Preis veröffentlichen und die Wahrheit ans Licht bringen. Kay Graham sorgt sich hingegen um das Unternehmen und ihre Angestellten. Wie wird das Rennen zwischen Regierung und Presse ausgehen?

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Eine Garde großer Filmemacher vereint: Tom Hanks, Meryl Streep und Steven Spielberg.
  • Ein perfekt inszenierter Trailer, der den vermeintlich trockenen Stoff schmackhaft macht.
  • Die Themen Pressefreiheit und wahrheitsgemäße Nachrichten sind in Zeiten von #fakenews wieder sehr aktuell.
  • Wir haben den Film bereits gesehen. Hier ist unsere Kritik!

Platz 4: 'Black Panther'

Genre: Action, Science Fiction, Fantasy, Comic
Kinostart: 15.02.2018
Regisseur: Ryan Coogler
Schauspieler: Chadwick BosemanMichael B. JordanLupita Nyong'o
Ähnliche Filme: Wonder Woman, Guardians of the Galaxy, Thor - Tag der Entscheidung

Um was geht's? 
Nach den Vorkommnissen in 'The First Avenger: Civil Warmacht sich T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) auf den Weg in seine Heimat Wakanda, eine isolierten und technisch fortschrittliche Region von Afrika. Dort soll er der königliche Nachfolger seines verstorben Vaters werden. Doch sein alter Widersacher Erik Killmonger (Michael B. Jordan) will ihm den Thron nicht ohne weiteres überlassen und hat sich mit dem üblen Waffenhändler Ulysses Klaue (Andy Serkis) zusammengetan. Um sich trotzdem den Thron zu sichern – und Wakanda vor einem Krieg zu bewahren – muss sich T'Challa auf die Unterstützung der CIA (u.a. Martin Freeman) und der afrikanischen Kriegerinnentruppe Dora Milaje (unter anderem Lupita Nyong'o, Danai Gurira) verlassen.

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Ryan Coogler hat als Regisseur nur hoch gelobte Filme inszeniert: 'Creed' und 'Fruitvale Station'.
  • Großer, facettenreicher und abwechslungsreicher Cast.
  • Der wohl exotischste Marvel-Charakter bringt hoffentlich frischen Wind in das Superhelden-Genre.
  • Die Hip-Hop-Musik untermalt den Trailer und die Thematik äußerst passend.
  • Wir haben den Film bereits gesehen. Hier ist unsere Kritik!

Platz 3: 'Wind River'

Genre: Thriller, Drama, Mystery, Krimi
Kinostart: 08.02.2018
Regisseur: Taylor Sheridan
Schauspieler: Jeremy RennerElizabeth OlsenJon Bernthal
Ähnliche Filme: Schneemann, Prisoners, The Wailing

Um was geht's? 
Im US-Bundesstaat Wyoming herrscht gefühlt das ganze Jahr eisige Kälte. Cory Lambert (Jeremy Renner) arbeitet dort im Wind River Indianerreservat als Jäger und Fährtenleser. Eines Tages findet er während der Arbeit eine Leiche, die nicht wie erhofft von einem Tier getötet worden ist. Die junge FBI-Agentin Jane Banner (Elizabeth Olsen) wird beauftragt, sich diesem Mordfall anzunehmen. Da sie noch ein ziemlicher Neuling ist, und sich im verschneiten Wyoming auch nicht auskennt, wird ihr Cory zur Seite gestellt. Doch sind die beiden fähig genug, sich einem gerissenen Feind zu stellen? 

Darum freuen wir uns auf den Film!

  • Taylor Sheridan hat bereits zu den grandiosen Filmen 'Sicario' und 'Hell or High Water' die Drehbücher geschrieben – wie auch hier.
  • Eiskaltes, isoliertes Setting und unterkühlte Atmosphäre.
  • Relativ unverbrauchter Cast mit einem talentierten Doppelgespann.
  • Mysteriöse Geschichte, von der noch vieles im Dunklen bleibt.
  • Wir haben den Film bereits gesehen. Hier ist unsere Kritik!

Platz 2: 'The Disaster Artist'

Genre: Komödie, Drama, Biografie
Kinostart: 01.02.2018
Regisseur: James Franco
Schauspieler: James FrancoSeth RogenDave FrancoJosh Hutcherson
Ähnliche Filme: Three Billboards Outside Ebbing Missouri, Swiss Army Man, The Founder

Um was geht's? 
Tommy Wiseau (James Franco) und Greg Sestero (Dave Franco) haben eines gemeinsam: Ihr Interesse für die Schauspielerei und eine Karriere in Hollywood. So haben sie sich passenderweise in einer Schauspielschule kennengelernt und wurden schnell zu engen Freunden. Doch weil ihnen von allen Seiten bestätigt wird, dass sie keine Zukunft in der Schauspielbranche haben, fassen sie einen riskanten Plan: Sie wollen einen eigenen Film drehen. Doch wie soll das möglich sein? Den beiden fehlen die finanziellen Mittel, Kontakte und das nötige Know-How. Ganz einfach: Indem Tommy einfach Hauptdarsteller, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent in einer Person ist und eine professionelle Filmcrew angeheuert wird. Können Tommy und Greg ihre Vision von einem eigenen Film gegen alle Regeln der Vernunft verwirklichen? 

Darum freuen wir uns auf den Film!

Platz 1: 'Shape of Water - Das Flüstern des Wassers'

Genre: Fantasy, Drama, Romanze
Kinostart: 15.02.2018
Regisseur: Guillermo del Toro
Schauspieler: Sally HawkinsMichael ShannonRichard JenkinsOctavia SpencerDoug Jones
Ähnliche Filme: Die Schöne und das Biest, Sieben Minuten nach Mitternacht, Die Insel der besonderen Kinder

Um was geht's?
Während des Kalten Krieges arbeitet die stumme Elisa (Sally Hawkins) mit ihrer Kollegin Zelda (Octavia Spencer: Hidden Figures) als Reinigungsfachkraft in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung. Eines Tages beobachten die beiden ein fischartiges Wesen (Doug Jones), das in einem Tank von Laborleiter Strickland (Michael Shannon) gefangen gehalten und erforscht wird. Das mysteriöse Wesen scheint eine Art Geheimwaffe zu sein, die gegen die Sowjets von Nutzen sein könnte. Heimlich freundet sich Elisa mit diesem Fischwesen an. Schlussendlich fasst sie den Entschluss, gemeinsam mit ihrem gutherzigen Nachbarn Giles (Richard Jenkins) eine waghalsige Rettungsaktion zu starten. Das passt natürlich weder Strickland, noch den russischen Agenten, die das Labor längst infiltriert haben...

Darum freuen wir uns auf den Film!

Weitere erwähnenswerte Filme, die im Februar 2018 im Kino starten:

  • Alles Geld der Welt
  • Der seidene Faden
  • Licht
  • Freiheit
  • Criminal Squad
  • Königin von Niendorf
  • Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust
  • Dinky Sinky
  • The Woman Who Left

Du hast den letzten Kino-Monat vollkommen verpasst, willst aber trotzdem wissen, welche Filme du nachzuholen hast? Erfahre es in unseren Kinostarts im Januar 2018!

NEUE ARTIKEL
Werbung
Werbung
❯ Alle Artikel