Top 5: Kinostarts November 2018

Kino für kalte Herbsttage
Spoilerfrei!
Lesedauer: 3 Mins.
Collage von Szenenbildern der Filme Aufbruch zum Mond, Rememory, Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen, Mandy, Operation: Overlord

Potterheads aufgepasst: Ihr dürft euch diesen Monat auf eine Fortsetzung des 'Harry Potter' Spin-offs 'Phantastische Tierwesen' freuen. Doch auch die Muggel unter euch kommen diesen Monat voll auf ihre Kosten. Unsere Highlights im November 2018.

Platz 5: 'Operation: Overlord'

Genre: Krieg, Horror
Kinostart: 08.11.2018
Regie: Julius Avery
Besetzung: Wyatt Russell, Jovan Adepo, Ben Tavassolli

Operation: Overlord ist ein bizarrer Horror-Kriegsfilm von Erfolgsproduzent J.J. Abrams. Im Mittelpunkt steht eine Spezialeinheit alliierter Fallschirmjäger, die weit hinter den feindlichen Linien auf ein Geheimlabor mit Zombie-Nazis stoßen. Der Rest der Geschichte ergibt sich von selbst. Nach Dead Snow beweist dieser Film mal wieder, dass Nazis und Zombies eine explosive Mischung sind. Operation: Overlord wird auf dem ein oder anderen Szene-Festival sicherlich zu Begeisterungsstürmen führen. Unser Trash-Tipp im November!

Platz 4: 'Mandy'

Genre: Thriller
Kinostart: 11.11.2018
Regie: Panos Cosmatos
Besetzung: Nicolas Cage, Elijah Wood

Nicolas Cage sieht rot. Der total abgedrehte Rachethriller um Ruheständler und Hobbypsychopath Nicolas Cage dürfte nicht nur Splatter-Fans erfreuen. Die Handlung ist schnell erzählt: Nicolas Cage sägt sich aus Rachemotiven mit der Kettensäge durch zombieähnliche Dämonen, um seine Frau aus den Fängen einer blutrünstigen Sekte zu befreien. Das Ergebnis ist unterhaltsamer Amok mit Kultpotential und damit unser Geheimtipp im November.

Platz 3: 'Rememory'

Genre: Science Fiction
Kinostart: 08.11.2018
Regie: Mark Palansky
Besetzung: Peter Dinklage, Emma Thompson, Olga Kurylenko

Der berühmte Wissenschaftler Gordon Dunk wird kurz nach der Enthüllung seiner neuesten technischen Errungenschaft tot aufgefunden. Seine Frau erkennt einen Zusammenhang zwischen den mysteriösen Todesumständen und der letzten Erfindung. Als Sie sich immer weiter in ihr Haus zurückzieht und den Kontakt zur Außenwelt abbricht, taucht plötzlich ein rätselhafter Mann auf… Der futuristische Thriller mit Peter Dinklage bietet neben intelligenten Denkansätzen auch einen spielfreudigen Cast. Das zunächst langsame Erzähltempo wird mit einem finalen Plot-Twist entschädigt. Unser Alternativ-Tipp im November!

Werbung



Platz 2: 'Aufbruch zum Mond'

Genre: Drama
Kinostart: 08.11.2018
Regie: Damien Chazelle
Besetzung: Ryan Gosling, Claire Foy, Jason Clarke

Hier geht's zu unserer Filmkritik zu Aufbruch zum Mond

Das Biopic über Neil Armstrong mit Ryan Gosling in der Hauptrolle zelebriert die Geschichte des ersten Menschen, der den Mond betrat. Dabei haben Regisseur Damien Chazelle (Whiplash, La La Land) und sein Team bewusst entschieden kein politisches Statement zu setzen, sondern sich vorwiegend mit der Person Neil Armstrong zu befassen. Gute Entscheidung – „Aufbruch zum Mond“ ist ein großartig inszeniertes Weltraum-Epos in bester Apollo 13-Manier. Unser "Sichere Nummer"-Tipp im November!

Platz 1: 'Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen'

Genre: Fantasy
Kinostart: 15.11.2018
Regie: David Yates
Besetzung: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Johnny Depp, Jude Law

Die eng mit Harry Potter verknüpfte Fantasy-Reihe Phantastische Tierwesen geht in die nächste Runde. Im Mittelpunkt der Handlung steht auch diesmal wieder der Magiezoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne), der sich zusammen mit Albus Dumbledore (Jude Law) auf die Jagd nach dem dunklen Magier Gellert Grindelwald begibt. Neben einer gelungenen Story gibt es auch dieses Mal ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Die Trailer versprechen bombastische Kinomagie und einen verfrühten Weihnachtsfilm für die ganze Familie. Unser Top-Tipp im November 2018!

NEUE ARTIKEL
Werbung
Werbung
❯ Alle Artikel