Die besten Werbesprüche von Saul Goodman

Jetzt ruf Saul schon an!
Spoilerfrei!
Lesedauer: 2 Mins.
Top 10 beste Werbesprüche zu Better Call Saul
© AMC

In der Serie 'Better Call Saul' ist der dubiose Anwalt Jimmy McGill alias Saul Goodman unterwegs und verteilt über die Episoden hinweg schön deftige Oneliner, die du auch noch Monate später zitieren kannst. Auch im Vorfeld der Veröffentlichung der Serie haben die Werbetexter schon ordentliche Arbeit geleistet. Verschiedene Marketing-Kampagnen wurden in unterschiedlichen Städten ausgerollt und anschließend Goodman-Sprüche zu passenden Szenerien eingesetzt. Wir haben die tollsten Werbesprüche nach Originalität des Textes und vor allem auch nach Originalität des Werbeortes geranked:

Platz 10: Rechtshilfe in irischen Telefonzellen

 Netflix’s Werbekampagne in Irland für den Serienstart von Better Call Saul im Februar 2015 hat sich die Türen von allen Eircom Telefonzellen ausgesucht, die überall in Irland herumstehen – auch wenn sie kaum noch genutzt werden. Eine von außen angebrachte Werbung lautet: “Legal Trouble? No. 1 on your speed dial!” Daneben ist Goodman zu sehen, der Finger deutend auf jeden Passanten zeigt. Ganz getreu dem Serienmotto: “Better Call Saul”.
Quelle

Platz 9: Verklag die Berliner Hipster!

 Die Kolle Rebbe Agentur hat sich im März 2016 für den Deutschlandstart der Serie Better Call Saul für die jeweilige Großstadt passende Werbesprüche nach Goodman-Stil auf Bannern überlegt. So wie hier in Berlin am Prenzlauer Berg: “Mieten zu hoch? Verklag die Hipster!”
Quelle

Platz 8: Hamburger Wetter

 “Nirgendwo strahlt der Himmel so schön grau wie in Hamburch!” - Tja und das bei dem Wetterschwung in Hamburch nicht immer die Wettervorhersage stimmt, ist ja vorprogrammiert. Goodmann rät hier nur: “Das Wetter nervt? Verklag die Wetter-App!”
Quelle

Platz 7: Deutsche Waschsalons

 Hier wird sauber gemacht. Saul Goodmann zum Thema Schmutz: “Es gibt kein schmutziges Geld!”
Quelle

Platz 6: Deutsche Bahnhöfe

Goodmann’s Statement zu den Bahnstreiks: “Streik? Ist doch ein super Alibi!”
Quelle

Platz 5: Bahnhof: Strecke Paris → Amsterdam

“Cannabis nutzen. 3.750€ Geldstrafe. Ein tolles Wochenende in Amsterdam, 250€. Du wählst.” - Just sayin’.

Verantwortlich für diese Werbekampagne: Die französische Werbeagentur “Ogilvy & Mather Advertising Paris”. Dabei sorgten sie unter der Bevölkerung und bei den Medien für große Aufmerksamkeit und Begeisterung, legten sich allerdings auch mit der französischen Polizei an, denen die Kampagne natürlich nicht so gut gefiel - Typisch Saul Goodman, denn der empfiehlt auch in der Serie nicht immer die ganz sauberen Sachen. Einen Blick auf die Reaktionen auf die Kampagne gibt es in diesem Video.
Quelle

Platz 4: Auf der Hamburger Reeperbahn

“Dein One-Night-Stand war hässlich? Verklag die Brauerei!” Passend auf der Reeperbahn schön groß platziert.
Quelle

Platz 3: Auf französischen Straßen nahe Blumenläden

 Goodman-Ratschlag für Eheleute: “Blumen. Sind billiger als eine Scheidung.”
Quelle

Platz 2: Vor französischen Schulen

Goodman-Ratschlag für Schüler: “Wenn du dir nicht sicher bist, dass du die richtigen Antworten weißt, sei sicher, dass du den richtigen Nebensitzer hast.
Quelle

Platz 1: Stuttgart -  Mercedes-Stadt

Passend für die Autostadt Stuttgart: “Mercedes klauen ist auch nur Carsharing.” - Eine interessante Ansicht, Mister Goodman. Uns gefällt die Idee, euch auch?
Quelle

NEUE ARTIKEL
Werbung
❯ Alle Artikel