Metafiction

Metafiction macht dem Zuschauer bewusst, dass eine Geschichte fiktiv ist. Die Geschichte thematisiert ihre eigene Künstlichkeit, indem Story-Muster, Klischees und Dramatik angesprochen oder absichtlich überzogen werden. In der Regel sorgt ein Charakter in der Geschichte für die Metafiction, indem der Charakter „vorgibt“ er befände sich in einer Fiktion/einem Film. Metafiction kann sich mit Metahumor überschneiden. Beispiele: Abed Nadir aus der Serie Community. Er ist davon überzeugt, sich in einer Serie zu befinden und versucht Ereignisse in storytechnische Muster einzuordnen. Sergeant Nicholas Angel und Danny Butterman in Hot Fuzz. Die beiden Protagonisten ahmen während der Geschichte die Bodycop-Film-Klischees nach.
Lesedauer: 1 Min.

Metafiction macht dem Zuschauer bewusst, dass eine Geschichte fiktiv ist. Die Geschichte thematisiert ihre eigene Künstlichkeit, indem Story-Muster, Klischees und Dramatik angesprochen oder absichtlich überzogen werden. In der Regel sorgt ein Charakter in der Geschichte für die Metafiction, indem der Charakter „vorgibt“ er befände sich in einer Fiktion/einem Film. Metafiction kann sich mit Metahumor überschneiden.

Beispiele:

  • Abed Nadir aus der Serie Community. Er ist davon überzeugt, sich in einer Serie zu befinden und versucht Ereignisse in storytechnische Muster einzuordnen.
  • Sergeant Nicholas Angel und Danny Butterman in Hot Fuzz. Die beiden Protagonisten ahmen während der Geschichte die Bodycop-Film-Klischees nach.
NEUE ARTIKEL
Werbung
❯ Alle Artikel