Spoiler-Statut

Keine Angst vor Spoilern

Hand auf’s Herz: Spoiler sind einfach doof. Und weil das so ist, und wir dir nicht den Spaß an einem Film oder einer Serie verderben wollen, sind die meisten unserer Artikel – ganz besonders Kritiken – spoilerfrei.

Versteckt sich doch mal ein Spoiler zwischen den Zeilen, dann wirst du von einem purpurfarbenen Spoiler-Hinweis gewarnt.

Spoiler-Richtlinien

Wann Spoiler in Beiträgen auftauchen dürfen, hat das Online-Magazin Vulture im international anerkannten Spoiler-Statut Official Vulture Statutes of Limitations on Pop-Culture Spoilers“ festgehalten. Und weil die Kollegen das super gemacht haben, hält sich auch 4001Reviews an diese Richtlinien.

Die Tabelle verrät dir, ab wann Spoiler in Beiträgen sowie deren Überschriften erlaubt sind:

 Nicht markierte Spoiler in Texten sind erlaubt...Spoiler in Beiträgen und deren Überschriften sind erlaubt...
Bei Filmen...ab dem ersten Montag, nachdem der Film veröffentlicht wurde....ab einem Monat, nachdem der Film veröffentlicht wurde.
Bei Mini-, Episoden- oder Fortsetzungsserien...einen Tag nachdem Zeitpunkt, an dem die neue Folge veröffentlicht wurde.… drei Tage nachdem Zeitpunkt, an dem die neue Folgen veröffentlicht wurde.
Bei Reality-TV-Shows...sobald die Episode ausgestrahlt wurde....sobald die Episode ausgestrahlt wurde.

Quelle: Vulture.com

NEUE ARTIKEL

Werbung