Showrunner

Ein Showrunner ist die höchste kreative Instanz bei der Produktion einer Serie. Bei Filmen trifft i.d.R. der Regisseur die kreativen Entscheidungen. Bei Serien hingegen ist der Showrunner für die kreative Gesamtausrichtung zuständig und sorgt für eine stimmige Linie. Denn die meisten Serien wechseln pro Folge den Regisseur. Dadurch kann schneller produziert und für – die sich oft unterscheidenden – Folgen der jeweils passende Regisseur gefunden werden. Oft sind Showrunner auch die Ideengeber – die Creators – einer Serie. Beispielsweise sind bei Better Call Saul Vince Gilligan und Peter Gould Showrunner und Schöpfer zugleich. In den Credits werden sie jedoch als Executive Producers gelistet, was eine gängige Praxis ist. Artikel in dem der Begriff vorkommt: Top 10: Serien 2016Kritik: Better Call Saul – Staffel 3Kritik: Game of Thrones
Lesedauer: 1 Min.

Ein Showrunner ist die höchste kreative Instanz bei der Produktion einer Serie. Bei Filmen trifft i.d.R. der Regisseur die kreativen Entscheidungen. Bei Serien hingegen ist der Showrunner für die kreative Gesamtausrichtung zuständig und sorgt für eine stimmige Linie. Denn die meisten Serien wechseln pro Folge den Regisseur. Dadurch kann schneller produziert und für – die sich oft unterscheidenden – Folgen der jeweils passende Regisseur gefunden werden. Oft sind Showrunner auch die Ideengeber – die Creators – einer Serie. Beispielsweise sind bei Better Call Saul Vince Gilligan und Peter Gould Showrunner und Schöpfer zugleich. In den Credits werden sie jedoch als Executive Producers gelistet, was eine gängige Praxis ist.

« Zurück zum Filmlexikon
NEUE ARTIKEL
❯ Alle Artikel