Top 3: Beste Serien-Titelmelodien 2014

Melodien, die du nicht mehr vergessen wirst
Spoilerfrei!
Lesedauer: 2 Mins.
Top 10 Titelmelodien von Serien aus 2014

Eine Serie beginnt bekanntlich mit einem Intro, begleitend von einem sogenannten Theme-Song. Dieses Intro ist entscheidend dafür, dass der Zuschauer in die richtige Stimmung der Serie gebracht wird. Nachfolgend sind unsere Top 3 Intro Theme Songs für das 4.Quartal 2014 aufgelistet.

Platz 3: The Walking Dead

The Walking Dead handelt, größtenteils, von einer Gruppe überlebender in einer Zeit des Weltuntergangs. Ein Virus verbreitet sich rasant, welches die Menschen nach dem Tod in Zombies verwandelt wenn sie von solchen vorher gebissen wurden. Der Theme-Song bereitet den Hörer auf diese Atmosphäre perfekt vor in dem es einen ansteigenden Teil hat, welches in einem schaurigen Höhepunkt endet. Der Schluss (ab 00:29) des kurzen Intros übermittelt den Eindruck, dass die letzten Menschen alles tun werden um nicht auszusterben und letztendlich eine Lösung finden, das Unheil zu stoppen.

Platz 2: Prison Break

Prison Break ist eine Gefängnisserie. Der Anfang des Intros übermittelt dem Hörer das mystische in einem Gefängnis. Man weiß nie, ob man den Tag überlebt und muss immer auf Hut sein. Ab dem Mittelteil (ab 00:07) steigert sich die Melodie kontinuierlich und man kommt auf den Geschmack wie viel Spannung in dieser Serie liegt und die ist wahrlich reichlich vorhanden. Der Schluss endet mit einem Paukenschlag und ist genau das richtig gewählte Instrument für das jeweilige Finale der ersten Staffeln.

Platz 1: Game of Thrones

Wer diese Serie liebt, liebt auch dieses Intro. Zumindest kenne ich bisher keinen der das Gegenteil von sich behauptet. Game of Thrones, die zur Zeit beste Serie aller Zeiten, spielt in einer fiktiven Welt die sehr dem mittelalterlichen Europa ähnelt. Verschiedene mächtige Adelshäuser des Reiches reisen sich um den Thron und machen nicht halt vor blutigen Machtkämpfen. Gleichzeitig erwartet man einen bitterkalten, gefährlichen Winter nach dem jahrelang angehaltenem Sommer. Eine Serie voll mit Intrigen, Machtspielchen und Betrügereien. Genau hier setzt die Titelmelodie an. Diese, welches schon sehr an mittelalterliche Klänge erinnert, durchreist verschiedene Adelshäuserklänge. Angefangen von tiefen Tönen über hohe Klänge bis es zum Schluss zum Zusammenspiel von beiden kommt.

Heiße Infos zum Schluss:

  • Die Titelmelodien von Prison Break und Game of Thrones haben beide den gleichen Komponist namens Ramin Djawadi.
  • Ramin Djawadi ist gebürtiger Deutscher und wurde in Duisburg geboren.
NEUE ARTIKEL
Werbung
❯ Alle Artikel