Klimax

Der Klimax ist der erzählerische Höhepunkt einer Geschichte und befindet sich meist im letzten Viertel der Handlung. Um den Film oder die Serie zu einem (zufriedenstellenden) Ende bringen zu können, müssen die Protagonisten die größten Anstrengungen unternehmen. Nur so können sie den Gipfel, den Klimax, überwinden und das Ende erreichen. Im Gegensatz zum Klimax steht der Antiklimax. Beispiele: Frodo und Sam erklimmen den Schicksalsberg in Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs Obi Wan Kenobi duelliert sich mit Anakin Skywalker in Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith Artikel in dem der Begriff vorkommt: Kritik: Better Call Saul – Staffel 3Das große Superhelden-Kochbuch« Zurück zum Filmlexikon
Lesedauer: 1 Min.

Der Klimax ist der erzählerische Höhepunkt einer Geschichte und befindet sich meist im letzten Viertel der Handlung. Um den Film oder die Serie zu einem (zufriedenstellenden) Ende bringen zu können, müssen die Protagonisten die größten Anstrengungen unternehmen. Nur so können sie den Gipfel, den Klimax, überwinden und das Ende erreichen. Im Gegensatz zum Klimax steht der Antiklimax.

Beispiele:

« Zurück zum Filmlexikon
NEUE ARTIKEL
Werbung
Werbung
❯ Alle Artikel