Antagonist

Der Antagonist – auch Gegner, Bösewicht, Gegenspieler oder Schurke genannt – ist eine Person oder eine Gruppe, die entgegen den Prinzipien und Handlungen des Protagonisten vorgeht. Deshalb kommt es innerhalb eines Films zu einem natürlichen Konflikt zwischen Protagonist und Antagonist. Der Antagonist repräsentiert meist negative und böse Eigenschaften. Das Prinzip kann aber auch umgedreht oder verändert werden, wie zum Beispiel in der Serie Dexter. In neuerer Zeit werden jedoch auch die Bösewichte immer häufiger diversifiziert dargestellt: Sie haben auch eine gute Seite und stehen mit sich selbst in einem inneren Konflikt. Beispiele: Sauron aus Der Herr der Ringe Voldemort aus Harry Potter Der Joker aus Batman Dr. Hannibal Lecter aus Hannibal Artikel in dem der Begriff vorkommt: Episodenkritik: The Walking Dead –
Lesedauer: 1 Min.

Der Antagonist – auch Gegner, Bösewicht, Gegenspieler oder Schurke genannt – ist eine Person oder eine Gruppe, die entgegen den Prinzipien und Handlungen des Protagonisten vorgeht. Deshalb kommt es innerhalb eines Films zu einem natürlichen Konflikt zwischen Protagonist und Antagonist. Der Antagonist repräsentiert meist negative und böse Eigenschaften. Das Prinzip kann aber auch umgedreht oder verändert werden, wie zum Beispiel in der Serie Dexter. In neuerer Zeit werden jedoch auch die Bösewichte immer häufiger diversifiziert dargestellt: Sie haben auch eine gute Seite und stehen mit sich selbst in einem inneren Konflikt.

Beispiele:

  • Sauron aus Der Herr der Ringe
  • Voldemort aus Harry Potter
  • Der Joker aus Batman
  • Dr. Hannibal Lecter aus Hannibal
« Zurück zum Filmlexikon
NEUE ARTIKEL
❯ Alle Artikel