Special Effects

Special Effects (VFX) sind filmische Spezialeffekte, die während der Dreharbeiten am Filmset erzeugt werden. Sie unterscheiden sich daher von Visual Effects. Special Effects gibt es seit den ersten Tagen des Films und umfassen Explosionen, Waffentechnik und das „Erzeugen“ von Wetter wie Regen oder Schnee. Seit 1940 wird jährlich ein Oscar in der Kategorie „Visuelle Effekte“ verliehen, den sich Special Effects und Visual Effects teilen müssen. Artikel in dem der Begriff vorkommt: Review: The Danish GirlDas große Superhelden-KochbuchFilmlexikon-Begriff: Bottle Episode« Zurück zum Filmlexikon
Lesedauer: 1 Min.

Special Effects (VFX) sind filmische Spezialeffekte, die während der Dreharbeiten am Filmset erzeugt werden. Sie unterscheiden sich daher von Visual Effects. Special Effects gibt es seit den ersten Tagen des Films und umfassen Explosionen, Waffentechnik und das „Erzeugen“ von Wetter wie Regen oder Schnee. Seit 1940 wird jährlich ein Oscar in der Kategorie „Visuelle Effekte“ verliehen, den sich Special Effects und Visual Effects teilen müssen.

« Zurück zum Filmlexikon
NEUE ARTIKEL
Werbung
Werbung
❯ Alle Artikel