• Vier Hauptcharaktere von Stranger Things mit Fahrrädern auf einem Highway in ein
    © 2017 Netflix
  • [glossary_exclude]Mit unserer Zusammenfassung zu 'Stranger Things' bist du immer auf dem neuesten Stand. Das Wichtigste was in der Mystery-Serie bisher in Staffel 1 bis 3 geschah haben wir knapp zusammengefasst. Achtung: Spoiler! [/glossary_exclude] Zusammenfassung: 'Stranger Things – Staffel 1' (2016) Lesedauer der Zusammenfassung: ca. 3,5 Minuten Kapitel 1: 'Das Verschwinden des Will Byers' Hawkins, Indiana, 1983: In einer dunklen Nacht passiert Mysteriöses: Der 12-jährige Will Byers verschwindet spurlos. Wills Freunde, Mike, Dustin und Lucas machen sich daraufhin selbst auf die Suche nach dem Vermissten und treffen auf ein rätselhaftes Mädchen mit einer tätowierten „011“ (Millie Bobby Brown) auf dem Arm. Kapitel 2: 'Die Verrückte auf der Maple Street' Mike Wheeler versteckt das Mädchen namens Eleven bei sich zuhause. Sie ist auf der Flucht vor zwielichtigen Männern, die jahrelang perfide Experimente an ihr durchführten. Elf besitzt übernatürliche Kräfte, wie sie den drei Freunden anvertraut. Als sie zudem ein Foto von Will sieht, gibt sie zu verstehen, dass er in Gefahr sei: Will versteckt sich vor einem Monster, dass die Kids fortan den Demogorgon nennen. Auch bei Wills verzweifelter Mutter Joyce (Winona Ryder) passiert Abnormales: Nach einem gruseligen Anruf nehmen die Wände ihres Hauses komische Formen an und attackieren sie. Außerdem gibt es ein neues Opfer: Auf einer Hausparty verschwindet Barb, eine Freundin von Mikes Schwester Nancy (Natalia Dyer). Kapitel 3: 'Grausame Nacht' Gefangen in einer Art Unterwelt, die wie ein Negativ-Bild der echten Welt aussieht, sucht Barb nach einem Ausweg. Die Ermittlungen von Chief Jim Hopper (David Harbour), den Joyce eingeschaltet hat, führen zum Hawkins National Laboratory, das von Dr. Brenner geführt wird. Eleven führt Mike (Finn Wolfhard), Dustin (Gaten Matarazzo) und Lucas (Caleb McLaughlin) zu Joyce’ Haus. Ihrer Meinung nach hält sich Will dort auf. Tatsächlich scheint er dort zu sein, denn Joyce kommuniziert mit Will anhand von elektrischen Lichterketten. Kapitel 4: 'Die Leiche' Wills Leiche wird in einem Steinbruch gefunden. Wills Mutter Joyce glaubt jedoch nicht, dass Will tot ist. Jim Hopper, dem die vermeintliche State Police Steine in den Weg legt, untersucht heimlich den toten Körper: Die Leiche ist mit Watte gefüllt – wie ein Teddybär. Kapitel 5: 'Der Floh und der Akrobat' Jim Hopper verdächtigt Brenner und bricht in dessen Laborräume ein. Dort entdeckt er eine fleischige Biomasse, die offensichtlich nicht von dieser Welt ist. Er wird erwischt und wacht wieder bei sich zuhause auf. Fortan glaubt er Joyce. Die vier Freunde suchen nach einem Portal, das sie in die Unterwelt führt, in der sie Will vermuten. Es kommt jedoch zum Streit und Elf verletzt Lucas. Eleven verschwindet beschämt. Das Portal finden sie nicht. Dafür aber Nancy und Jonathan (Wills Bruder): im nächtlichen Wald entdecken die beiden ein Monster. Der Baumstamm in dem sich Nancy daraufhin versteckt, offenbart sich als Weg in die Unterwelt. Kapitel 6: 'Das Monster' Nancy kann der Unterwelt nur knapp entkommen und bittet Jonathan (Charlie Heaton) über Nacht bei ihr zu bleiben, womit sie ihren Freund Steven (Joe Keery) verärgert. Michael und Dustin treffen am Steinbruch auf Elf, die die Beiden vor zwei Mobbern beschützt. Bei ihrer Suche nach Antworten stoßen Hopper und Joyce auf die traumatisierte Terry Ives, an der Brenner vor langer Zeit Tests durchführte. Die verstörte Terry ist fest davon überzeugt, dass sie während der Experimente schwanger war und man ihr das Kind nahm. Kapitel 7: 'Die Badewanne' Brenner und seine Leute statten Mike Wheelers Zuhause einen Besuch ab. Die vier Freunde können im letzten Moment entwischen. Hopper macht die Gruppe schließlich ausfindig. Elf erklärt, dass sie ein Art „Badewanne“ benötigt um Kontakt mit Will und Barb aufnehmen zu können. In der Middle School von der Kleinstadt wird der Plan umgesetzt. Eleven ist in der Unterwelt und findet Will, den sie ermutigt durchzuhalten. Barb ist jedoch tot. Joyce und Hopper starten eine Rettungsaktion bei der sie jedoch Brenner in die Hände fallen. Sie machen einen Deal: Brenner und Joyce dürfen nach Will suchen, werden im Gegenzug jedoch alles geheim halten. Kapitel 8: 'Die andere Seite' Zuhause bei den Byers locken Jonathan und Nancy den Demogorgon in eine Falle. Währenddessen finden Joyce und Hopper in der Unterwelt Will, den sie von einem Tentakel-Alien befreien. Will Byers lebt. In der Schule wird es derweil brenzlig: Brenners Männer versuchen Elf zu entführen. Doch ein Monster durchkreuzt deren Plan. Eleven zerstört das Monster – und sich selbst. Einen Monat später scheint alles beim Alten. Doch etwas Beunruhigendes passiert: Will erbricht eine „Monster-Made“. Plötzlich flackert das Licht und er befindet sich für einen Augenblick wieder in der Unterwelt. OMG! Zusammenfassung: 'Stranger Things – Staffel 2' (2017) Lesedauer: 3 Min. Fast ein Jahr nach den Ereignissen der ersten Staffel: In Hawkings befreunden sich Will, Mike, Dustin und Lucas mit Maxine Mayfield (Sadie Sink), die neu in der Schule ist. Ihr älterer Bruder Billy (Dacre Montgomery) belästigt derweil Steve. Seit seinem Aufenthalt in der Schattenwelt (engl. Upside Down) in Staffel 1 hat Will Visionen eines Tentakel-Monsters (aka Schattenmonster/Mind Flayer). Bob (Sean Astin), Joyce' Partner, ermutigt Will (Noah Schnapp) sich seinen Ängsten zu stellen. Elfi lebt noch und hat bei Hopper Unterschlupf gefunden. Um das Halloween-Fest passiert Mysteriöses: Kürbisfelder verrotten plötzlich und Dustin findet eine ungewöhnliche Kreatur, die er D'Artagnan ("Dart") tauft. In einer weiteren Halluzination versucht Will dem Schattenmonster entgegen zu treten, jedoch führt dieses einen Tentakel in Wills Mund ein. Will verfällt in einen manischen Zustand, in dem er den Plan eines verästelten Netzwerks unterirdischer Gänge zeichnet, die Hawkings untertunneln. Nancy und Jonathan wollen die Wahrheit um Barbs Verschwinden ans Licht bringen, werden jedoch von Undercover-Mitarbeitern des Hawkins Laboratory, die die Schattenwelt vertuschen wollen, festgenommen. Werbung Im Laborkomplex zeigt Dr. Owens den Beiden den Zugang zur Schattenwelt, der vor anderen Staaten geheim gehalten werden soll. Sie werden wieder laufen gelassen. Nancy hat jedoch alles heimlich gefilmt. Der Verschwörungsthe­o­re­ti­ker Murrayversucht Nancy und Jonathan bei der Veröffentlichung zu helfen. Während der Nacht gestehen sich Jonathan und Nancy ihre Gefühle. Als Dart stetig weiter wächst, erkennt Dustin, dass es sich um ein Baby-Demogorgon handelt. Dart entkommt. Elfi entdeckt, dass Hopper Recherchen über ihre Herkunft angestellt und ihre Mutter, Terry Ives, gefunden hat. Elfi besucht Terry Ives, der im Hawkins Laboratory absichtlich schwere Gehirnschäden zugeführt wurden, damit sie nicht gegen Elfis Behandlung einschreiten konnte. Elfi erfährt zudem von einem anderen Mädchen, an dem experimentiert wurde. Hopper findet das unterirdische Tunnelnetzwerk, wird dort jedoch von tentakelartigen Ranken festgehalten und schließlich von Joyce, Bob, Will und Mike gerettet. Labormitarbeiter setzten daraufhin die Gänge in Brand, was Will enorme Schmerzen bereitet. Dr. Owen geht davon aus, dass das Schattenmonster einem Virus gleich Will befallen hat – die Tunnel zu zerstören, könnte Will demnach töten. Dustin, Lucas, Max und Steve wollen Dart auf einem Schrottplatz in die Falle locken, werden jedoch von einer ganzen Rotte seinesgleichen angegriffen. Werbung Will wird vom Schattenmonster manipuliert und füttert Dr. Owens mit Falschinformationen. Das bewirkt, dass eine Horde Demogorgons das Portal passieren und den Laborkomplex überfallen können. In Chicago findet Elfi Kali Prasad, die übernatürliche Kräfte und ein Tattoo mit der Nummer 008 hat. Kali (Linnea Berthelsen) hilft Elfi ihre Kräfte zu kontrollieren. Um Rache zu üben, attackieren sie den Labor-Mitarbeiter Ray, von dem sie erfahren, dass Dr. Brenner noch immer am Leben ist. Elfi widersetzt sich Kalis Befehl Ray zu töten und kehrt nach Hawkins zurück. Mike kommt die Idee, Will ein Betäubungsmittel zu verabreichen, um die Verbindung zwischen Will und den Monstern zu kappen. Schließlich können Mike, Will, Joyce, und Hopper entkommen – Bob stirbt jedoch. Die vier treffen auf Nancy, Jonathan, Steve, Dustin, Lucas und Max und verschanzen sich bei den Byers. Es wird klar, dass das Schattenmonster getötet werden muss, um Will von dessen Einfluss zu befreien. Trotz seines apathischen Zustand kann Will seinen Freunden die Nachricht übermitteln, dass sie das Portal schließen sollen. Als schließlich auch Elfi erscheint, geht die Gruppe zum Gegenangriff über: Wills Körper wird erhitzt, was das Schattenmonster dazu bringt sich zurückzuziehen. Währenddessen lockt ein Teil der Gruppe die Demogorgons in das Tunnelsystem, was Elfi und Hopper erlaubt, den Laborkomplex zu betreten. Elfi kann das Portal schließen, in dem sie ihren Zorn kanalisiert. Einen Monat später: Das Labor ist geschlossen, Barb ordentlich beerdigt, und Elfi hat von Owens eine Geburtsurkunde ausgestellt bekommen. Alles scheint gelöst, doch in der Schattenwelt lebt das Schattenmonster unentdeckt weiter. Zusammenfassung: 'Stranger Things – Staffel 3' (2019) Lesedauer: 4 Min. Kapitel 1: 'Suzie hörst du mich?' Im Prolog versuchen russische Wissenschaftler das Tor zur Schattenwelt vergeblich zu öffnen. In Hawkins wird das Jahr 1985 geschrieben. Mike und Elf sind ein typisches Teenager-Paar, welches die Finger nicht voneinander lassen kann (was Hawkins ein Dorn im Auge ist), Nancy und Jonathan absolvieren ein Praktikum in der sexistischen Redaktion der lokalen Zeitung und Steve hat seinen romantischen und finanziellen Tiefpunkt erreicht, als Eisverkäufer in der neuen Starcourt Mall. Derweil fühlt sich Billy ganz wohl, als Mittelpunkt der Aufmerksamkeit als Rettungsschwimmer im örtlichen Freibad. Dustin kommt aus seinem Science-Camp zurück und hat dort seine Freundin Suzie kennengelernt. Als er sie jedoch an diesem Abend seinen Freunden über seine selbstgebaute Radiostation vorstellen möchte, merkt er, dass seine Freunde durch ihre neuen Beziehungen weniger Zeit für ihn haben. Als er schließlich alleine ist, empfängt er anstelle seiner Freundin eine verschlüsselte Nachricht der Russen. Will hat bereits düstere Vorahnungen, Magnete verlieren zeitweise ihre Wirkung und die Fabrik zieht Unmengen an Ratten an, welche direkt bei der Ankunft sterben. Am selben Abend verunglückt Billy auf dem Weg zu Mrs. Wheeler und wird von einem unbekannten Wesen in eine Fabrik gezogen. Kapitel 2: 'Ratten' Widererwarten rettet sich Billy aus dem Stahlwerk, doch merkt bald, dass er von diesem Wesen, dem Mind flayer, besessen ist. Er soll ihm mehr Opfer bringen. Nachdem Hopper Mike eingeschüchtert hat, lügt er Elf an, woraufhin sie ihn nach einem Tag in der Mall mit Max verlässt. Nancy und Jonathan arbeiten hinter dem Rücken ihres Chefs an einer Story über wildgewordene Ratten und Dustin versucht mit Steve und seiner Arbeitskollegin Robin den russischen Code zu übersetzen und finden heraus, dass die Aufnahme ursprünglich aus der Mall stammt. Joyce versucht währenddessen mehr darüber herauszufinden, warum die Magnete nicht mehr funktionieren und vergisst dabei ihre Verabredung mit Hopper. Schließlich entführt Billy seine Arbeitskollegin aus dem Freibad und bringt sie in die Fabrik. Kapitel 3: 'Die verschwundene Rettungsschwimmerin' Als Nancy ihre Story über die Ratten der Redaktion vorstellt, macht sich diese über sie lustig, was Nancy nur noch mehr darin bestärkt weiterzumachen. Will hat die Nase voll von Mädchen und gerät während Dungeons and Dragons mit seinen Freunden Lucas und Mike darüber in einen Streit. Max und Elf möchten derweil mehr über die verschwundene Rettungsschwimmerin Heather in Erfahrung bringen und vermuten, dass Billy etwas damit zu tun hat. Derweil knacken Dustin und Steve mithilfe von Robin den Code, welcher die verschiedenen Läden der Starcourt Mall beschreibt. Joyce und Hopper kehren zurück ins Labor, wobei Hopper von einem unbekannten Mann angegriffen wird. Will spürt, dass das sich das Monster noch immer in Hawkins befindet. Kapitel 4: 'Der Sauna-Test' Hopper knüpft sich Bürgermeister Kline vor, um herauszufinden, wer ihn im Labor angegriffen hat. Nancy und Jonathan werden gefeuert, da sie hinter dem Rücken ihres Chefs an der Ratten-Story weitergearbeitet haben. Nach einem Streit mit Jonathan entschließt sie sich dennoch an der Story weiterzuarbeiten. Wills Vorahnungen über das Monster bringt die Clique (bis auf Dustin) wieder zusammen und auf die Spur von Billy. Um zu testen, ob er vom Mind flayer sperren sie ihn in eine Sauna und voilá: er hasst Hitze, wie schon zuvor in Staffel 2. Billy schafft es zu entkommen und er hat bereits eine ganze Armee an infizierten Mind flayer-Zombies zusammengestellt. In der Zwischenzeit versuchen Dustin, Steve und Robin herauszufinden, was die Russen vorhaben. Mithilfe von Lucas kleiner Schwester Erica gelangen sie in einen Lagerraum, der sich schließlich als Aufzug entpuppt und die kleine Gruppe mit sich ins Unbekannte schickt. Kapitel 5: 'Die Armee' Hopper und Joyce entführen einen der Wissenschaftler die für Hawkins arbeiten und suchen den einen Mann, den Hopper kennt, der russisch kann: Verschwörungstheoretiker Murray Bauman. Nancy und Jonathan besuchen derweil mit der Clique das Krankenhaus um einen Zusammenhang zwischen den…
    Zusammenfassung: Stranger Things (Staffel 1-3)

    User Rating: Be the first one !
  • Staffelstart: 15.07.2016
    Episoden:
    FSK: 16
    Genre: , , , ,
    Showrunner: ,
    Besetzung: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
    Bildrechte: © 2017 Netflix
  • YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

Zusammenfassung: Stranger Things (Staffel 1-3)

’Stranger Things’ – Was bisher geschah
Achtung: Spoiler! |
Lesedauer: 11 Mins.
|

Mit unserer Zusammenfassung zu 'Stranger Things' bist du immer auf dem neuesten Stand. Das Wichtigste was in der Mystery-Serie bisher in Staffel 1 bis 3 geschah haben wir knapp zusammengefasst. Achtung: Spoiler!


Zusammenfassung: 'Stranger Things – Staffel 1' (2016)

Lesedauer der Zusammenfassung: ca. 3,5 Minuten

Titelbild zur Serien Kritik an Stranger Things - Staffel 1

In Staffel machen sich drei Freunde auf die Suche nach Will, der von mysteriösen Kräften festgehalten wird.

Kapitel 1: 'Das Verschwinden des Will Byers'

Hawkins, Indiana, 1983: In einer dunklen Nacht passiert Mysteriöses: Der 12-jährige Will Byers verschwindet spurlos. Wills Freunde, Mike, Dustin und Lucas machen sich daraufhin selbst auf die Suche nach dem Vermissten und treffen auf ein rätselhaftes Mädchen mit einer tätowierten „011“ (Millie Bobby Brown) auf dem Arm.

Kapitel 2: 'Die Verrückte auf der Maple Street'

Mike Wheeler versteckt das Mädchen namens Eleven bei sich zuhause. Sie ist auf der Flucht vor zwielichtigen Männern, die jahrelang perfide Experimente an ihr durchführten. Elf besitzt übernatürliche Kräfte, wie sie den drei Freunden anvertraut. Als sie zudem ein Foto von Will sieht, gibt sie zu verstehen, dass er in Gefahr sei: Will versteckt sich vor einem Monster, dass die Kids fortan den Demogorgon nennen.

Auch bei Wills verzweifelter Mutter Joyce (Winona Ryder) passiert Abnormales: Nach einem gruseligen Anruf nehmen die Wände ihres Hauses komische Formen an und attackieren sie. Außerdem gibt es ein neues Opfer: Auf einer Hausparty verschwindet Barb, eine Freundin von Mikes Schwester Nancy (Natalia Dyer).

Zusammenstellung der Bilder der Stranger Things Charaktere Will, Mike, Dustin, Lucas, Eleven, Nancy, Steven, Jonathan, Joyce und Hopper

Die wichtigsten Charaktere aus der Netflix-Serie Stranger Things auf einen Blick.

Kapitel 3: 'Grausame Nacht'

Gefangen in einer Art Unterwelt, die wie ein Negativ-Bild der echten Welt aussieht, sucht Barb nach einem Ausweg. Die Ermittlungen von Chief Jim Hopper (David Harbour), den Joyce eingeschaltet hat, führen zum Hawkins National Laboratory, das von Dr. Brenner geführt wird. Eleven führt Mike (Finn Wolfhard), Dustin (Gaten Matarazzo) und Lucas (Caleb McLaughlin) zu Joyce’ Haus. Ihrer Meinung nach hält sich Will dort auf. Tatsächlich scheint er dort zu sein, denn Joyce kommuniziert mit Will anhand von elektrischen Lichterketten.

Kapitel 4: 'Die Leiche'

Wills Leiche wird in einem Steinbruch gefunden. Wills Mutter Joyce glaubt jedoch nicht, dass Will tot ist. Jim Hopper, dem die vermeintliche State Police Steine in den Weg legt, untersucht heimlich den toten Körper: Die Leiche ist mit Watte gefüllt – wie ein Teddybär.

Kapitel 5: 'Der Floh und der Akrobat'

Jim Hopper verdächtigt Brenner und bricht in dessen Laborräume ein. Dort entdeckt er eine fleischige Biomasse, die offensichtlich nicht von dieser Welt ist. Er wird erwischt und wacht wieder bei sich zuhause auf. Fortan glaubt er Joyce.

Die vier Freunde suchen nach einem Portal, das sie in die Unterwelt führt, in der sie Will vermuten. Es kommt jedoch zum Streit und Elf verletzt Lucas. Eleven verschwindet beschämt. Das Portal finden sie nicht. Dafür aber Nancy und Jonathan (Wills Bruder): im nächtlichen Wald entdecken die beiden ein Monster. Der Baumstamm in dem sich Nancy daraufhin versteckt, offenbart sich als Weg in die Unterwelt.

Kapitel 6: 'Das Monster'

Nancy kann der Unterwelt nur knapp entkommen und bittet Jonathan (Charlie Heaton) über Nacht bei ihr zu bleiben, womit sie ihren Freund Steven (Joe Keery) verärgert. Michael und Dustin treffen am Steinbruch auf Elf, die die Beiden vor zwei Mobbern beschützt. Bei ihrer Suche nach Antworten stoßen Hopper und Joyce auf die traumatisierte Terry Ives, an der Brenner vor langer Zeit Tests durchführte. Die verstörte Terry ist fest davon überzeugt, dass sie während der Experimente schwanger war und man ihr das Kind nahm.

Kapitel 7: 'Die Badewanne'

Brenner und seine Leute statten Mike Wheelers Zuhause einen Besuch ab. Die vier Freunde können im letzten Moment entwischen. Hopper macht die Gruppe schließlich ausfindig. Elf erklärt, dass sie ein Art „Badewanne“ benötigt um Kontakt mit Will und Barb aufnehmen zu können. In der Middle School von der Kleinstadt wird der Plan umgesetzt.

Eleven ist in der Unterwelt und findet Will, den sie ermutigt durchzuhalten. Barb ist jedoch tot. Joyce und Hopper starten eine Rettungsaktion bei der sie jedoch Brenner in die Hände fallen. Sie machen einen Deal: Brenner und Joyce dürfen nach Will suchen, werden im Gegenzug jedoch alles geheim halten.

Kapitel 8: 'Die andere Seite'

Zuhause bei den Byers locken Jonathan und Nancy den Demogorgon in eine Falle. Währenddessen finden Joyce und Hopper in der Unterwelt Will, den sie von einem Tentakel-Alien befreien. Will Byers lebt. In der Schule wird es derweil brenzlig: Brenners Männer versuchen Elf zu entführen. Doch ein Monster durchkreuzt deren Plan. Eleven zerstört das Monster – und sich selbst.

Einen Monat später scheint alles beim Alten. Doch etwas Beunruhigendes passiert: Will erbricht eine „Monster-Made“. Plötzlich flackert das Licht und er befindet sich für einen Augenblick wieder in der Unterwelt. OMG!

Die wichtigsten Ereignisse der 1. Staffel 'Stranger Things'
  • Will Byers wird aus der Schattenwelt gerettet, scheint jedoch nicht unbeschadet davon gekommen zu sein
  • Eleven hat übernatürliche Kräfte, die durch Experimente "herangezüchtet" wurden
  • Barb wird in die Schattenwelt verschleppt
  • Eleven opfert sich beim Kampf mit der Schattenwelt

Zusammenfassung: 'Stranger Things – Staffel 2' (2017)

Lesedauer: 3 Min.

Die vier Hauptfiguren von Stranger Things auf ihren Fahrrad vor einer paranormal roten Wolke über einer Landstraße

In Staffel 2 sehen sich Will und seine Freunde mit einem Schattenmonster  konfrontiert.

Fast ein Jahr nach den Ereignissen der ersten Staffel: In Hawkings befreunden sich Will, Mike, Dustin und Lucas mit Maxine Mayfield (Sadie Sink), die neu in der Schule ist. Ihr älterer Bruder Billy (Dacre Montgomery) belästigt derweil Steve.

Seit seinem Aufenthalt in der Schattenwelt (engl. Upside Down) in Staffel 1 hat Will Visionen eines Tentakel-Monsters (aka Schattenmonster/Mind Flayer). Bob (Sean Astin), Joyce' Partner, ermutigt Will (Noah Schnapp) sich seinen Ängsten zu stellen.

Elfi lebt noch und hat bei Hopper Unterschlupf gefunden.

Um das Halloween-Fest passiert Mysteriöses: Kürbisfelder verrotten plötzlich und Dustin findet eine ungewöhnliche Kreatur, die er D'Artagnan ("Dart") tauft.

In einer weiteren Halluzination versucht Will dem Schattenmonster entgegen zu treten, jedoch führt dieses einen Tentakel in Wills Mund ein. Will verfällt in einen manischen Zustand, in dem er den Plan eines verästelten Netzwerks unterirdischer Gänge zeichnet, die Hawkings untertunneln.

Nancy und Jonathan wollen die Wahrheit um Barbs Verschwinden ans Licht bringen, werden jedoch von Undercover-Mitarbeitern des Hawkins Laboratory, die die Schattenwelt vertuschen wollen, festgenommen.

Werbung



Im Laborkomplex zeigt Dr. Owens den Beiden den Zugang zur Schattenwelt, der vor anderen Staaten geheim gehalten werden soll. Sie werden wieder laufen gelassen. Nancy hat jedoch alles heimlich gefilmt. Der Verschwörungsthe­o­re­ti­ker Murrayversucht Nancy und Jonathan bei der Veröffentlichung zu helfen. Während der Nacht gestehen sich Jonathan und Nancy ihre Gefühle.

Als Dart stetig weiter wächst, erkennt Dustin, dass es sich um ein Baby-Demogorgon handelt. Dart entkommt.

Elfi entdeckt, dass Hopper Recherchen über ihre Herkunft angestellt und ihre Mutter, Terry Ives, gefunden hat.

Elfi besucht Terry Ives, der im Hawkins Laboratory absichtlich schwere Gehirnschäden zugeführt wurden, damit sie nicht gegen Elfis Behandlung einschreiten konnte. Elfi erfährt zudem von einem anderen Mädchen, an dem experimentiert wurde.

Hopper findet das unterirdische Tunnelnetzwerk, wird dort jedoch von tentakelartigen Ranken festgehalten und schließlich von Joyce, Bob, Will und Mike gerettet. Labormitarbeiter setzten daraufhin die Gänge in Brand, was Will enorme Schmerzen bereitet.

Dr. Owen geht davon aus, dass das Schattenmonster einem Virus gleich Will befallen hat – die Tunnel zu zerstören, könnte Will demnach töten.

Dustin, Lucas, Max und Steve wollen Dart auf einem Schrottplatz in die Falle locken, werden jedoch von einer ganzen Rotte seinesgleichen angegriffen.

Werbung

Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Will wird vom Schattenmonster manipuliert und füttert Dr. Owens mit Falschinformationen. Das bewirkt, dass eine Horde Demogorgons das Portal passieren und den Laborkomplex überfallen können.

In Chicago findet Elfi Kali Prasad, die übernatürliche Kräfte und ein Tattoo mit der Nummer 008 hat. Kali (Linnea Berthelsen) hilft Elfi ihre Kräfte zu kontrollieren. Um Rache zu üben, attackieren sie den Labor-Mitarbeiter Ray, von dem sie erfahren, dass Dr. Brenner noch immer am Leben ist. Elfi widersetzt sich Kalis Befehl Ray zu töten und kehrt nach Hawkins zurück.

Mike kommt die Idee, Will ein Betäubungsmittel zu verabreichen, um die Verbindung zwischen Will und den Monstern zu kappen. Schließlich können Mike, Will, Joyce, und Hopper entkommen – Bob stirbt jedoch.

Die vier treffen auf Nancy, Jonathan, Steve, Dustin, Lucas und Max und verschanzen sich bei den Byers. Es wird klar, dass das Schattenmonster getötet werden muss, um Will von dessen Einfluss zu befreien. Trotz seines apathischen Zustand kann Will seinen Freunden die Nachricht übermitteln, dass sie das Portal schließen sollen.

Als schließlich auch Elfi erscheint, geht die Gruppe zum Gegenangriff über: Wills Körper wird erhitzt, was das Schattenmonster dazu bringt sich zurückzuziehen. Währenddessen lockt ein Teil der Gruppe die Demogorgons in das Tunnelsystem, was Elfi und Hopper erlaubt, den Laborkomplex zu betreten. Elfi kann das Portal schließen, in dem sie ihren Zorn kanalisiert.

Einen Monat später: Das Labor ist geschlossen, Barb ordentlich beerdigt, und Elfi hat von Owens eine Geburtsurkunde ausgestellt bekommen. Alles scheint gelöst, doch in der Schattenwelt lebt das Schattenmonster unentdeckt weiter.

Die wichtigsten Ereignisse der 2. Staffel 'Stranger Things'
  • Eleven findet ihre Mutter und trifft auf das Mädchen Kali, an der  in Hawkins ebenfalls Versuche vollzogen wurden
  • Zwischen Will und der Schattenwelt besteht eine Verbindung
  • Angeführt von dem Schattenmonster (auch Mind Flayer) versucht die Schattenwelt Hawkins zu überwältigen
  • Eleven kann das Portal zur Schattenwelt schließen

Zusammenfassung: 'Stranger Things – Staffel 3' (2019)

Lesedauer: 4 Min.

Will, Eleven, Mike, Dustin und Lucas feiern den amerikanischen Nationalfeiertag am 4. Juli auf einem Poster zu Stranger Things Staffel 3

In Staffel 3 müssen die Jugendlichen mal wieder gegen Mindflayer kämpfen.

Kapitel 1: 'Suzie hörst du mich?'

Im Prolog versuchen russische Wissenschaftler das Tor zur Schattenwelt vergeblich zu öffnen. In Hawkins wird das Jahr 1985 geschrieben. Mike und Elf sind ein typisches Teenager-Paar, welches die Finger nicht voneinander lassen kann (was Hawkins ein Dorn im Auge ist), Nancy und Jonathan absolvieren ein Praktikum in der sexistischen Redaktion der lokalen Zeitung und Steve hat seinen romantischen und finanziellen Tiefpunkt erreicht, als Eisverkäufer in der neuen Starcourt Mall. Derweil fühlt sich Billy ganz wohl, als Mittelpunkt der Aufmerksamkeit als Rettungsschwimmer im örtlichen Freibad. Dustin kommt aus seinem Science-Camp zurück und hat dort seine Freundin Suzie kennengelernt. Als er sie jedoch an diesem Abend seinen Freunden über seine selbstgebaute Radiostation vorstellen möchte, merkt er, dass seine Freunde durch ihre neuen Beziehungen weniger Zeit für ihn haben. Als er schließlich alleine ist, empfängt er anstelle seiner Freundin eine verschlüsselte Nachricht der Russen. Will hat bereits düstere Vorahnungen, Magnete verlieren zeitweise ihre Wirkung und die Fabrik zieht Unmengen an Ratten an, welche direkt bei der Ankunft sterben. Am selben Abend verunglückt Billy auf dem Weg zu Mrs. Wheeler und wird von einem unbekannten Wesen in eine Fabrik gezogen.

Kapitel 2: 'Ratten'

Widererwarten rettet sich Billy aus dem Stahlwerk, doch merkt bald, dass er von diesem Wesen, dem Mind flayer, besessen ist. Er soll ihm mehr Opfer bringen. Nachdem Hopper Mike eingeschüchtert hat, lügt er Elf an, woraufhin sie ihn nach einem Tag in der Mall mit Max verlässt. Nancy und Jonathan arbeiten hinter dem Rücken ihres Chefs an einer Story über wildgewordene Ratten und Dustin versucht mit Steve und seiner Arbeitskollegin Robin den russischen Code zu übersetzen und finden heraus, dass die Aufnahme ursprünglich aus der Mall stammt. Joyce versucht währenddessen mehr darüber herauszufinden, warum die Magnete nicht mehr funktionieren und vergisst dabei ihre Verabredung mit Hopper. Schließlich entführt Billy seine Arbeitskollegin aus dem Freibad und bringt sie in die Fabrik.

Mike versucht verzweifelt zu verstehen, wie die Spezies "Mädchen" tickt.

Kapitel 3: 'Die verschwundene Rettungsschwimmerin'

Als Nancy ihre Story über die Ratten der Redaktion vorstellt, macht sich diese über sie lustig, was Nancy nur noch mehr darin bestärkt weiterzumachen. Will hat die Nase voll von Mädchen und gerät während Dungeons and Dragons mit seinen Freunden Lucas und Mike darüber in einen Streit. Max und Elf möchten derweil mehr über die verschwundene Rettungsschwimmerin Heather in Erfahrung bringen und vermuten, dass Billy etwas damit zu tun hat. Derweil knacken Dustin und Steve mithilfe von Robin den Code, welcher die verschiedenen Läden der Starcourt Mall beschreibt. Joyce und Hopper kehren zurück ins Labor, wobei Hopper von einem unbekannten Mann angegriffen wird. Will spürt, dass das sich das Monster noch immer in Hawkins befindet.

Kapitel 4: 'Der Sauna-Test'

Hopper knüpft sich Bürgermeister Kline vor, um herauszufinden, wer ihn im Labor angegriffen hat. Nancy und Jonathan werden gefeuert, da sie hinter dem Rücken ihres Chefs an der Ratten-Story weitergearbeitet haben. Nach einem Streit mit Jonathan entschließt sie sich dennoch an der Story weiterzuarbeiten. Wills Vorahnungen über das Monster bringt die Clique (bis auf Dustin) wieder zusammen und auf die Spur von Billy. Um zu testen, ob er vom Mind flayer sperren sie ihn in eine Sauna und voilá: er hasst Hitze, wie schon zuvor in Staffel 2. Billy schafft es zu entkommen und er hat bereits eine ganze Armee an infizierten Mind flayer-Zombies zusammengestellt. In der Zwischenzeit versuchen Dustin, Steve und Robin herauszufinden, was die Russen vorhaben. Mithilfe von Lucas kleiner Schwester Erica gelangen sie in einen Lagerraum, der sich schließlich als Aufzug entpuppt und die kleine Gruppe mit sich ins Unbekannte schickt.

Team AHOY und Dustin versuchen hinter die Machenschaften der Russen zu kommen.

Kapitel 5: 'Die Armee'

Hopper und Joyce entführen einen der Wissenschaftler die für Hawkins arbeiten und suchen den einen Mann, den Hopper kennt, der russisch kann: Verschwörungstheoretiker Murray Bauman. Nancy und Jonathan besuchen derweil mit der Clique das Krankenhaus um einen Zusammenhang zwischen den Ratten und dem Mind flayer herzustellen. Dort haben einige Infizierte bereits ein Blutbad angerichtet. Zwar schaffen es Jonathan und Nancy die menschlichen Hüllen zu besiegen, werden aber anschließend Zeuge davon, dass sich die Körper verflüssigen und in ein Monster zusammenschließen können. Steve, Dustin, Robin und Erica befinden sich währenddessen in einem Komplex weit unter der Starcourt Mall und finden heraus, dass die russischen Wissenschaftler versuchen das Tor zur Schattenwelt wieder zu öffnen.

Kapitel 6: 'E Pluribus Unum'

Nach ihrer Entdeckung unter der Starcourt Mall, trennen sind die Wege für die Jugendlichen. Steve und Robin werden von den Russen gefasst und gefoltert, während Dustin und Erica entkommen können. Elf schafft es Nancy und Jonathan vor dem Monster im Krankenhaus zu retten, woraufhin sie in einer Vision durch Billy erfährt, dass der Mindflayer plant alle zu vernichten. Hopper und Joyce können den russischen Wissenschaftler Alexis dazu bringen, ihnen zu erzählen, dass die Russen versuchen das Tor zur Schattenwelt wieder zu öffnen. Daraufhin kontaktiert Hopper das Militär. Dustin und Erica schaffen es derweil Steve und Robin aus dem Komplex zu befreien.

Kapitel 7: 'Der Biss'

Seitdem Elf mit Billy Kontakt aufgenommen hat, weiß der Mindflayer wo sich die Kinder befinden. Nach einem Kampf im Wald können alle, einschließlich einer verwundeten Elfi, fliehen. Die Erwachsenen sind wieder zurück in Hawkins, wobei Hopper vom russischen Agenten Grigori verfolgt wird und die Clique eilt mit Elfie in die Mall wo sie sich mit Dustin und Erica jeweils über ihre Erlebnisse und Erkenntnisse austauschen. Sie bemerken bald, dass mit Elfis Wunde etwas nicht stimmt.

Besonders diesmal hat der Mind flayer es auf Elf abgesehen.

Kapitel 8: 'Die Schlacht von Starcourt'

Unter starken Schmerzen entfernt Elf ein Stück Monster aus ihrem Bein. Nachdem dieser Prozess Elf extrem geschwächt hat, müssen die Jugendlichen im Kampf gegen den Mind flayer größtenteils ohne diese auskommen. Als Elf schließlich an den menschlichen Teil in Billy appelliert, stellt sich dieser gegen das Monster und wird davon ermordet. Mithilfe der Informationen von Dustin, Erica und Co. schaffen die Erwachsenen in den unterirdischen Laboratorien der Russen, wo Hopper am nahezu geöffneten Tor zur Schattenwelt mit dem Agenten Grigori kämpft. Zwar siegt Hopper, doch am Ende packt er es nicht mehr zurück und Joyce muss ihn opfern, um das Tor endgültig zu schließen. Das bedeutet schließlich auch das Ende des Mind flayers. Später nimmt Joyce die verwaiste Elf in ihre Familie auf und zieht mitsamt Jonathan und Will aus Hawkins.

Die wichtigsten Ereignisse der 3. Staffel 'Stranger Things'
  • Russische Wissenschaftler versuchen die Schattenwelt wieder zu öffnen, werden aber daran rechtzeitig gehindert
  • Hopper ist beim Schließen des Portals verschwunden und/ oder tot
  • Elf ist nach dem Kampf mit dem Mind flayer geschwächt und kann ihre Kräfte nicht mehr nutzen
❯ Alle Artikel
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR
Noch kein Kommentar

Antworten

*

*