TOP 10

Die besten Filme mit Sandra Bullock

Von Nürnberg nach Hollywood

Ob Action, RomCom oder waschechtes Drama – Sandra Bullock kann in jede Rolle schlüpfen, sowohl charakterlich als auch optisch. In unseren Top 10 Filmen mit Sandra Bullock versuchen wir, die ganze Bandbreite ihrer Filme und Charaktere abzubilden.

sophie 1
#Marvelgeek #Genießerin #Trash

Über Sandra Bullock: Leben & Fakten

Von Nürnberg nach Hollywood – Sandra Bullock scheint den American Dream wahr gemacht zu haben. Die ersten zwölf Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Nürnberg, bis sie schließlich nach Virginia ging und dort die High School besuchte. Für ihre Schauspielausbildung verschlug es sie bald nach New York City.

Ihr Start war holprig, so brachte ihr erster, finanzieller Erfolg – Demolition Man (1993) mit Sylvester Stallone und Wesley Snipes – ihr die Goldene Himbeere als schlechteste Nebendarstellerin ein. Doch ihr Durchbruch kam schließlich 1994 mit Speed mit Keanu Reeves und Dennis Hopper. Es folgten mehrere erfolgreiche Komödien, darunter Miss Undercover (2000), Ein Chef zum Verlieben (2002) oder auch Selbst ist die Braut (2009). Doch sie spielte auch in ernsteren Filmen wie Blind Side – Die große Chance (2009), der ihr den Oscar als beste Hauptdarstellerin einbrachte, und Gravity (2013), ihr bisher finanziell erfolgreichster Film und gleichzeitig zweite Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin.

Lange besetzte Bullock den ersten Platz als bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods und befindet sich Stand 2021 noch immer in den Top Drei, direkt hinter Jennifer Lawrence und Julia Roberts.

10 Miss Undercover (2000)

Originaltitel: Miss Congeniality

Regie: Donald Petrie

Rolle: Gracie Hart

Darum geht’s: Gracie Hart weist alles weibliche ab, seitdem ein Junge sie als Kind aufgrund ihres Geschlechts beleidigt und nicht ernst genommen hat. Jetzt ist sie beim FBI und wird nach einem fehlgeschlagenen Einsatz an den Schreibtisch verbannt. Als jedoch der Terrorist „Der Citizen“ mit einem Anschlag auf den Schönheitswettbewerb für die Miss United States droht, schlägt Gracie vor, eine verdeckte Agentin in den Wettbewerb einzuschleusen. Für ihren Partner Eric Matthews (Benjamin Bratt) kommt schließlich nur noch sie in Frage. Es folgen eine Reise durch Frauenklischees und wie Gracie diese langsam ablegt.

Sandra-Fact: Sandra Bullock und Benjamin Bratt kämpften den ganzen Film über selbst. An einer Stelle verletzte Bullock Bratt versehentlich, als sie ihm in die Waden treten musste, nachdem er gesagt hatte: „Ja, du musst den Badeanzug tragen.“

9 Selbst ist die Braut (2009)

Originaltitel: The Proposal

Regie: Anne Fletcher

Rolle: Margaret Tate

Darum geht’s: Um einer Ausweisung aus den USA zu entgehen, zwingt die Kanadierin Margaret Tate ihren Angestellten Andrew Paxton (Ryan Reynolds) sie zu heiraten, um ein Visum zu erhalten. Doch die Einwanderungsbehörde wird stutzig und ermittelt, ob es sich tatsächlich um eine Scheinehe handelt. Um ihre Beziehung möglichst glaubwürdig zu gestalten, reisen sie nach Alaska für den Geburtstag von Andrews Großmutter (Betty White), wo sie sich unfreiwillig näher kommen.

Sandra-Fact: Sandra Bullock und Ryan Reynolds waren bereits vor den Dreharbeiten zu diesem Film neun Jahre lang befreundet.

8 Ocean’s 8 (2018)

Originaltitel: Ocean’s 8

Regie: Gary Ross

Rolle: Debbie Ocean

Darum geht’s: Debbie Ocean, Schwester von Danny Ocean, wurde auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen. Sie überzeugt Lou Miller (Cate Blanchett) zu einem erneuten Raubzug, um bei der Met-Gala ein 150 Millionen Doller teures Cartier Collier zu stehlen. Ihr Team besteht aus der bankrotten Modedesignerin Rose Weil (Helena Bonham Carter), IT-Expertin Nine Ball (Rihanna), Schmuckherstellerin Amita (Mindy Kaling), Geschäftsfrau Tammy (Sarah Paulson) und Taschendiebin Constance (Awkwafina).

Sandra-Fact: Debbie Ocean spricht Deutsch als Teil ihrer Tarnung. Sandra Bullock verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit in Nürnberg und spricht fließend Deutsch. Sie besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft sowohl in Deutschland als auch in den Vereinigten Staaten.

7 The Unforgivable (2021)

Originaltitel: The Unforgivable

Regie: Nora Fingscheidt

Rolle: Ruth Slater

Darum geht’s: Ruth Slater ging für 20 Jahre wegen des Mordes an einen Polizisten ins Gefängnis. Nun wurde sie wegen guter Führung entlassen und muss sich nun als Ex-Con wieder in die Gesellschaft integrieren. Ihre Motivation ist dabei ihre kleinere Schwester Kathrine (Aisling Franciosi), zu welcher sie vorher nahezu ein Mutter-Tochter Verhältnis pflegte und die nach ihrer Inhaftierung in eine Pflegefamilie kam. Zu allem Überfluss sind die nun erwachsenen Kinder des ermordeten Polizisten gar nicht glücklich über die vorzeitige Entlassung von Ruth und hecken einen drastischen Plan gegen sie aus.

Sandra Fact: Sandra Bullock und Viola Davis waren das letzte mal zusammen in Extrem laut & unglaublich nah (2011) zu sehen.

6 Die Jury (1996)

Originaltitel: A Time to Kill

Regie: Joel Schumacher

Rolle: Ellen Roark

Darum geht’s: Nachdem zwei weiße Männer aus den Südstaaten ein zehnjähriges Schwarzes Mädchen, Tonya Hailey (Rae’Ven Larrymore Kelly), vergewaltigen und versuchen umzubringen, erschießt der Vater, Carl Lee Hailey (Samuel L. Jackson), die Männer auf dem Weg zum Gerichtsgebäude. Er befürchtet, dass sie aufgrund ihres Privilegs nicht hart genug bestraft würden. Bei dem Anschlag schießt er auch einen Polizisten an, wem schließlich das Bein amputiert werden muss. Er wird des Mordes angeklagt, wofür ihm im die Todesstrafe drohen könnte. Der junge Anwalt Jake Tyler Brigance (Matthew McConaughey) übernimmt die Verteidigung und gerät dabei selbst in die Schusslinie des Ku-Klux-Klans, die ihn dafür verurteilen, einen schwarzen Mann zu verteidigen.

Sandra Fact: Obwohl Sandra Bullock eine junge Jurastudentin sein soll und Matthew McConaughey ein Jurastudent und Vater darstellt, ist Bullock eigentlich fünf Jahre älter als McConaughey.

5 Extrem laut & unglaublich nah (2011)

Originaltitel: Extremely Loud & Incredibly Close

Regie: Stephen Daldry

Rolle: Linda Schell

Darum geht’s: Als der autistische Oskar (Thomas Horn) seinen Vater (Tom Hanks) bei den Anschlägen vom 11. September 2001 verliert, geht er einer geheimnisvollen Botschaft in Form eines Schlüssels nach, von der er denkt, dass sein Vater sie hinterlassen hat. Seine Suche geht durch das traumatisierte New York, wo er vielen, gezeichneten Menschen begegnet.

Sandra Fact: Sandra Bullock war mit ihrer Familie in New York City und wurde Zeugin, wie das zweite Flugzeug, United Airlines Flug 175, am 11. September 2001 in den Südturm des World Trade Center stürzte.

4 L.A. Crash (2004)

Originaltitel: Crash

Regie: Paul Haggis

Rolle: Jean Cabot

Darum geht’s: Wegen eines Autodiebstahls erkennen der rassistische Polizist John (Matt Dillon), die unruhige Jean, die Regisseursgattin Christine (Thandie Newton) und der Fahnder Graham (Don Cheadle), wie ihr Leben von rassistischen Vorurteilen bestimmt wird und geprägt ist.

Sandra Fact: Sandra Bullock war so fest entschlossen, in diesem Film mitzuspielen, dass sie ihr eigenes Flugticket kaufte, um zum Set zu fliegen.

3 Speed (1994)

Originaltitel: Speed

Regie: Jan de Bont

Rolle: Annie

Darum geht’s: Der Psychopath Payne (Dennis Hopper)  bringt eine Bombe an einem Linienbus an, die losgeht, sobald die Geschwindigkeit von 50 Meilen pro Stunde unterschritten wird. In der anschwellenden Panik übernimmt die Passagierin Annie das Steuer und tritt auf das Gaspedal.

Sandra Fact: Sandra Bullock lernte für den Film tatsächlich Busfahren und bestand die Prüfung gleich beim ersten Versuch.

2 Blind Side – Die große Chance (2009)

Originaltitel: The Blind Side

Regie: John Lee Hancock

Rolle: Leigh Anne Tuohy

Darum geht’s: Die sozial engagierte Leigh Anne Tuohy verhilft dem Football-Ausnahmetalent Michael Oher (Quinton Aaron)zur Chance seines Lebens.

Sandra Fact: Julia Roberts wurde die Rolle der Leigh Anne Tuohy vor Sandra Bullock angeboten, die dreimal ablehnte, weil sie Bedenken hatte, die Rolle einer gläubigen Christin zu spielen. In den ersten Wochen der Dreharbeiten hielt Bullock ihre schauspielerische Leistung für so schlecht, dass sie überlegte den Film abzubrechen. John Lee Hancock hatte so hart an dem Projekt gearbeitet, dass sie es nicht ruinieren wollte. Sie gab jedoch nicht auf und gewann schließlich den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Leistung.

1 Gravity (2013)

Originaltitel: Gravity

Regie: Alfonso Cuarón

Rolle: Ryan Stone

Darum geht’s: Nach einem Unfall während ihrer Weltraum-Mission, werden Astronaut Matt Kowalski (George Clooney) und Wissenschaftlerin Dr. Ryan Stone in die Weiten des Alls hinausgeschleudert. Sie sehen ihre letzte Chance darin, irgendwie die ISS zu erreichen, während sie in der Schwerelosigkeit umhertreiben.

Sandra Fact: Für die meisten von Sandra Bullocks Aufnahmen wurde sie in eine riesige, mechanische Vorrichtung gesetzt. Der Einstieg in das Rigg nahm viel Zeit in Anspruch, so dass sie sich entschied, bis zu zehn Stunden am Tag darin zu bleiben und über ein Headset mit anderen zu kommunizieren. Alfonso Cuarón sagte, seine größte Herausforderung sei es gewesen, das Set so einladend und möglichst nicht zu klaustrophobisch zu gestalten. Das Team versuchte, dies zu erreichen, indem es jeden Tag eine kleine Party veranstaltete, wenn Bullock ankam. Sie gaben der Anlage den Spitznamen „Sandys Käfig“ und versahen sie mit einem beleuchteten Schild.

Und welche Rolle von Sandra Bullock mögt ihr am liebsten?

Topliste vom 25. April 2022

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4001Reviews.de (V4) – Seit 2015