Top 5 besten Anime-Serien für Einsteiger

Starter-Paket
Spoilerfrei!
Lesedauer: 5 Mins.
Wallpaper für One Punch Man für Topliste Top 5 Animes für Einsteiger

Gehörst du zu den Menschen, die mit Animes einfach nicht warm werden? Oder versuchst du, einen deiner Mitmenschen mit der Faszination Anime anzustecken? Wie auch immer, hier findest du die richtigen fünf Animes für Einsteiger!

Japan besitzt weltweit die vielfältigste und umfangreichste Trickfilmkultur. Diese Zeichentrickfilme- und -serien basieren meist auf den japanischen Manga-Comics, die ebenfalls eine große Fanbase bedienen. 

In den 2000ern erlangte das japanische Genre auch international seinen Durchbruch, vor allem durch erfolgreiche Serien wie Sailor Moon, Pokémon oder Dragon Ball. Trotz allem Erfolg kann das Genre für Nicht-Fans und Außenstehende durchaus verwirrend und gewöhnungsbedürftig sein, was nicht nur mit der Vielfältigkeit von Subgenres und Stilen zu erklären ist, sondern auch mit der extrem diversen japanischen Kultur, die sich stark von der europäischen unterscheidet. 

Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, welche Animes für Einsteiger am besten geeignet sind. Wer also neugierig ist und mit Animes starten will, sollte sich vorher die folgende Top-Liste durchlesen!

Platz 5: Attack on Titan

Wallpaper für Attack on Titan für Topliste Top 5 Animes für Einsteiger

 

Darum geht’s:
Übergroße humanoide Titanen greifen seit jahrhunderten aus unbekannten Gründen die Menschheit an und verschlingen einen Großteil der Population. Seit 107 Jahren herrscht Frieden und die Menschen schützen sich durch hohe, stabile Mauern. Eren, Mikasa und Armin, drei Freunde im Innern der Mauern sind noch jung, als ein Titan die äußere Mauer durchbricht und die Bevölkerung rasant dezimiert. Gemeinsam fliehen sie und schließen sich Jahre später dem Militär an, um sich dem Kampf gegen die Titanen anzuschließen.

Einsteiger-Potenzial:
Fans von Horror und Action kommen hier voll auf ihre Kosten. Der blutige Anime ist wie Godzilla oder King Kong eine weitere Darstellung des David gegen Goliath Konflikts und dadurch zugänglich für ein recht breites Publikum. Aufgrund der Vielfalt von actiongeladenen Szenen oder irrsinnig emotionalen Ausbrüchen ist fast für jeden Zuschauer was dabei. Der epische Soundtrack verleiht dem Anime dazu noch das gewisse Etwas und das Mysterium um die Titanen macht in jedem Fall neugierig!

Platz 4: Made in Abyss

Wallpaper für Made in Abyss für Topliste Top 5 Animes für Einsteiger

Darum geht’s:
Die mutige Schatzsucherin Riko lebt in der Stadt Orth am Rande eines mysteriösen Abgrunds. Zusammen mit ihrem neuen Roboter-Freund Reg macht sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter, einer Abenteurerin, die den Abgrund erkundete und nie zurückkehrte. Auf ihrer Reise abwärts bekommen sie die Wirkung des Abgrunds zu spüren, denn während der Weg nach unten “nur” durch Monster erschwert wird, reichen die Nebenwirkungen des Aufstiegs von Übelkeit bis hin zum Verlust jeder Menschlichkeit und zum Tod.

Einsteiger-Potential:
Made in Abyss fasziniert sofort durch den Kontrast zwischen den kindlichen Protagonisten und der brutalen Düsternis der Story, die sich von Folge zu Folge steigert. Neben Themen wie Freundschaft und Abenteuer spielen auch Schmerz, Verlust und Angst eine große Rolle und dadurch ergibt sich die interessante Geschichte. Auch visuell hat der Anime einiges zu bieten, was durch die diverse Flora und Fauna im Abgrund wunderbar dargestellt wird. Insgesamt schöpft Made in Abyss das volle Potenzial von Animes aus und gibt somit Anfängern einen umfassenden Einblick in das, wozu ein Anime fähig sein kann.


Platz 3: Erased - Die Stadt in der es mich nicht gibt

Wallpaper für Erased für Topliste Top 5 Animes für Einsteiger

Darum geht’s:
Der 29-jährige Satoru kann zeitreisen, allerdings nur, wenn er dadurch ein Unglück verhindern kann. Als seine Mutter ermordet wird und er in den Kreis der Verdächtigen gerät, findet er sich plötzlich im Körper seines zehnjährigen Ichs wieder. Satoru hat nun die Chance nicht nur seine Mutter zu retten, sondern auch seine Mitschülerin Kayo, die damals verschwand.

Einsteiger-Potenzial:
Neben liebenswerten Charakteren hat Erased vor allem eines zu bieten: Emotionen. Die traurig nostalgische Story des Animes überzeugt sofort und schafft es, jeden Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Durch den Wechsel zwischen kindlicher Naivität der Charaktere und dem bitteren Ernst der Handlung wird wird viel Spannung erzeugt, die bis zum Ende anhält. Die Zeitreisen des Protagonisten sind die einzigen Fantasy-Effekte, was den Einstieg für Anime-Grünschnäbel erleichtert. 

Werbung



Platz 2: One Punch Man

Wallpaper für One Punch Man für Topliste Top 5 Animes für Einsteiger

Darum geht’s:
Durch 100 Kniebeugen, 100 Liegestütze, 100 Sit-Ups und 10 Kilometer Joggen pro Tag wurde Saitama unfassbar stark. Fast täglich wird seine Heimatstadt Z von verschiedenen Monstern angegriffen, die Saitama mit nur einem Schlag zur Strecke bringen kann. Gemeinsam mit seinem Cyborg-Freund Genos tritt er der Hero Association bei, um die Stadt besser zu schützen. Doch wird das Leben als unbesiegbarer Held nicht schnell langweilig?

Einsteiger-Potenzial:
One Punch Man wimmelt nur so vor Anime-Klischees und nimmt das gesamte Genre ordentlich aufs Korn. Dabei lernen Einsteiger nicht nur die Stereotypen des Anime-Genres kennen, sondern haben dabei auch ordentlich was zu lachen, denn hier werden Humor und Sarkasmus groß geschrieben. Der frustrierte und gelangweilte Glatzkopf Saitama ist dabei als Protagonist auf Anhieb sympathisch und auch sein loyaler Sidekick Genos begeistert mit seiner Geschichte. Der Anime darf auf keinen Fall ernst genommen werden, sondern soll vor allen Dingen Spaß machen - und das gelingt!

Honorable Mentions
  • Death Note
  • Cowboy Bebop
  • Code Geass
  • One Piece
  • Gurren Lagann

Platz 1: Fullmetal Alchemist: Brotherhood

Wallpaper für Fullmetal Alchemist: Brother für Topliste Top 5 Animes für Einsteiger

Darum geht's:
Fullmetal Alchemist: Brotherhood (nicht zu verwechseln mit Fullmetal Alchemist!) handelt von den beiden Brüdern Edward und Alphonse Elric, die die Kunst der Alchemie erlernten, um ihre verstorbene Mutter zurück ins Leben zu holen. Jedoch muss für jedes durch Alchemie geschaffenes Objekt auch eine equivalentes Opfer gebracht werden und das müssen die beiden Brüder am eigenen Leib erfahren. Um den Schaden zu begrenzen gehen Edward und Alphonse auf die Suche nach dem Stein der Weisen, die sie in Intrigen und Gefahren verstrickt.

Einsteiger-Potenzial:
Auch wenn die Story zunächst abgehoben erscheint, sollten Einsteiger diesem Anime wirklich eine Chance geben. Sobald man die Charaktere genauer kennengelernt hat, wachsen sie einem ans Herz, vor allem die beiden Protagonisten. Die Erzählstruktur ist durchdacht, flüssig und hält einige Überraschungen und Plot-Twists bereit, die so manchem Zuschauer die Sprache verschlagen. Besonders erwähnenswert ist die Charakterentwicklung der Figuren, die über Jahre hinweg erzählt und ausgebaut wird. So ergibt sich eine interessante Mischung aus Nostalgie, Melancholie, Humor und Spannung, die wirklich sehenswert ist.

NEUE ARTIKEL
❯ Alle Artikel
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR
Noch kein Kommentar

Antworten

*

*