Top 10: Die besten Filme mit Liam Neeson

Die besten Filme des nordirischen Stars
Spoilerfrei!
Lesedauer: 6 Mins.

Ob als Jedi-Ritter in 'Star Wars', grimmiger Agent in '96 Hours' oder verwitweter Stiefvater in 'Tatsächlich… Liebe': Liam Neeson ist aus der heutigen Schauspiellandschaft nicht mehr wegzudenken und kann auf eine spannende, abwechslungsreiche Filmographie zurückblicken. Und genau deshalb haben wir euch unsere Top 10 der besten Filme mit Liam Neeson zusammengestellt!

Zur Person:

William John „Liam“ Neeson wurde am 7. Juni 1952 in Ballymena, Nordirland geboren. Dort wuchs er gemeinsam mit seinen drei Geschwister bei seinen katholischen Eltern auf. Sein Interesse an Religion und seine Glaube sind Neeson wohl bis heute noch sehr wichtig. Schon in jungen Jahren war er gelegentlich in Schulaufführungen zu sehen. Seine große Leidenschaft war jedoch der Sport, insbesondere das Boxen: Neeson gewann mehrere regionale Titel (und heimste sich eine gebrochene Nase ein), bevor er den Sport mit 17 an den Nagel hing.

Seinem Wunsch, Lehrer zu werden, kehrte der junge Neeson den Rücken zu und verdiente eine Zeit lang mit verschiedenen Jobs, unter anderem Gabelstaplerfahrer bei Guiness, sein Geld, bevor er sich im Jahr 1976 der Theatergruppe „Lyric Players’ Theater“ in Belfast anschloss. Nach einigen Jahren auf der Bühne erhielt er 1980 als Sir Gawain in Excalibur von John Boorman seine erste Filmrolle und zog darauf nach London, wo er mit Helen Mirren in einer WG wohnte.

Nach zahlreichen Neben- und Hauptrollen in mehr oder weniger bekannten Filmen sollte Neeson im Jahr 1993 schließlich eine Rolle erhalten, die ihn weltberühmt machen sollte: Als Oskar Schindler in Steven Spielbergs Schindlers Liste begeisterte der irische Schauspieler Zuschauer:Innen und Kritiker:Innen gleichermaßen, erhielt für seine Leistung eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller und nahm den Goldjungen gleich mit nach Hause.

Auf Rollen wie den Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn in Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung, den verwitweten Stiefvater Daniel in Tatsächlich… Liebe oder Ra’s al Ghul in Christopher Nolans Batman Begins, folgte 2008 eine Rolle, die Neeson erneut in der Thriller-, Action- und Pop-Kultur verankern sollte: Als Geheimagent Bryan Mills in Pierre Mores 96 Hours, auch als Taken bekannt, begeisterte der nordirische Schauspieler Thriller-Fans weltweit. Seitdem ist Neeson in verschiedenen, mal mehr mal weniger guten Filmen zu sehen und bewies dabei mehrmals, dass er nicht nur in Actionfilmen, sondern auch in Komödien und Dramen überzeugen kann.

Liam Neeson war mit der Schauspielerin Natasha Richardson verheiratet, die an den Folgen eines Ski-Unfalls im Jahr 2009 verstarb. Gemeinsam haben die beiden zwei Kinder, Daniel und Micheál Richardson. Letzterer ist auch als Schauspieler tätig und ist in Filmen wie Vox Lux und Hard Powder, hier sogar an der Seite seines Vaters, zu sehen.

Im Jahr 2019 fiel Neeson aufgrund eines Interviews zu seinem damals neuem Film Hard Powder auf, in denen er zum Teil rassistisch zu deutende Aussagen in Bezug auf ein Erlebnis in seiner Vergangenheit machte. Neeson entschuldigte sich für diese Aussagen und erzählte, wie ihn sein Fehlverhalten damals und heute dazu brachte, sich mit sich selbst, toxischer Maskulinität sowie dem damit verbundenen Rassismus und Vorurteilen auseinanderzusetzen.

Platz 10: Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (1999)

Originaltitel: Star Wars: Episode I - The Phantom Menace

Regie: George Lucas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Qui-Gon Jinn

Teaser: Jedi-Meister Qui-Gon Jinn und sein Schüler Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) werden nach Naboo geschickt, um im Konflikt zwischen der Handelsföderation und der galaktischen Republik zu vermitteln. Nachdem Verhandlungen scheitern und die beiden mit Padmé Amidala, der Königin von Naboo, (Natalie Portman) fliehen müssen, treffen der Jedi-Ritter und sein Schüler auf Tatooine auf den Jungen Anakin Skywalker, in dem Qui-Gon den Auserwählten sieht, der im Kampf zwischen Jedi und Sith eine entscheidende Rolle spielen soll.

Neeson-Fact: Obwohl Episode I mit Sicherheit einer der kontroversesten Star Wars-Filme ist, scheut Liam Neeson sich nicht davor, seine Liebe für den Film und seinen Charakter Qui-Gon Jinn zu betonen. Bis heute hat der Schauspieler beispielsweise das Lichtschwert des Charakters daheim.


Platz 9: Kinsey - Die Wahrheit über Sex (2004)

Originaltitel: Kinsey

Regie: Bill Condon

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Alfred Charles Kinsey

Teaser: Kinsey und sein Werk, der Kinsey-Report, gelten als Meilensteine der Erforschung des menschlichen Sexualverhaltens. Das Biopic schildert den Werdegang Kinseys vom Doktor der Zoologie hin zu einem der bedeutendsten Sexualforscher der Welt.

Neeson-Fact: Liam Neeson und Laura Linney, die im Film als Alfred Charles Kinsey und Clara McMillen zu sehen sind, waren zuvor bereits für drei weiteren Filmen gemeinsam vor der Kamera.


Platz 8: The Grey - Unter Wölfen (2011)

Originaltitel: The Grey

Regie: Joe Carnahan

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: John Ottway

Teaser: Der vom Leben gebeutelte Jäger John Ottway stürzt mit seinen Arbeitskollegen mit einem Flugzeug in Alaskas Wildnis ab. Es dauert nicht langer, bis der erste seiner Kumpanen von wilden Wölfen angegriffen und getötet wird. Ein harter Kampf ums Überleben beginnt, in dem John all sein Können einsetzen und sein letztes Fünkchen Lebenswillen zusammenkratzen muss, um sich und seine Kollegen in Sicherheit zu bringen.

Neeson-Fact: Liam Neeson und Regisseur Joe Carnahan arbeiteten zuvor gemeinsam an Das A-Team - Der Film.


Platz 7: Non-Stop (2014)

Originaltitel: Non-Stop

Regie: Jaume Collet-Serra

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Bill Marks

Teaser: Der Flugsicherheitsbeamte Bill sitzt in einem Flieger von New York nach London. Alles scheint wie immer zu laufen, als er plötzlich eine anonyme Nachricht bekommt: Jemand droht alle 20 Minuten einen Passagier zu ermorden, wenn der Person keine 150 Millionen US-Dollar auf ein Konto überwiesen wird. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

Neeson-Fact: Sowohl die Figur Bill Marks als auch Liam Neeson heißen mit vollem Vornamen William.

Werbung



Platz 6: Silence (2016)

Originaltitel: Silence

Regie: Martin Scorsese

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Pater Cristóvão Ferreira

Teaser: Im Jahr 1638 bekommen die Jesuiten Sebastião Rodrigues (Andrew Garfield) und Francisco Garupe (Adam Driver) den Auftrag, sich auf die Suche nach Sebastiãos ehemaligem Lehrer Cristóvão zu machen. Dieser ist auf Missionsreise verschwunden und soll vom Glauben abgekommen sein.

Neeson-Fact: Neeson ersetzte Daniel Day-Lewis, der ursprünglich Pater Cristóvão Ferreira spielen sollte, in Silence und Day-Lewis ersetzte Neeson in Lincoln, in dem Neeson eigentlich den ehemaligen Präsidenten spielen sollte.


Platz 5: The Ballad of Buster Scruggs (2018)

Originaltitel: The Ballad of Buster Scruggs

Regie: Ethan und Joel Coen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Impresario

Teaser: Ein alter, griesgrämiger Impresario reist mit seinem Theaterwagen durch den Westen. Seine Attraktion: Der Arm- und Beinlose Schauspieler Harrison, der zur Freude des Publikums diverse Stücke rezitiert. Das durch die Auftritte verdiente Geld investiert der Impresario in Nahrung für die beiden und die Besuch bei Prostituierten für sich, bei denen er Harrison stets weg vom Bett dreht. Als das Publikum langsam immer kleiner und das Geld immer knapper wird, trifft der Impresario eine schwere Entscheidung.

Neeson-Fact: Im Film singt Neeson die Songs des Impresarios selbst.


Platz 4: Tatsächlich… Liebe (2003)

Originaltitel: Love Actually

Regie: Richard Curtis

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Daniel

Teaser: Seit dem Tod seiner Frau Joanna kümmert sich der verwitwete Daniel um Sam, ihren Sohn aus einer vorherigen Beziehung. Als Sam Daniel offenbart, dass er in die U.S.-amerikanische Austauschschülerin Joanna verliebt ist, versucht Daniel seinen Stiefsohn dabei zu unterstützen, ihr seine Gefühle zu offenbaren.

Neeson-Fact: Wie viele seiner Co-Stars ist Liam Neeson auch im Reunion-Special Red Nose Day Actually zu sehen.


Platz 3: 96 Hours (2008)

Originaltitel: Taken

Regie: Pierre Morel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Bryan Mills

Teaser: Um mehr Zeit mit seiner Tochter Kim verbringen zu können, wechselt der Geheimagent Bryan Mills frühzeitig in den Ruhestand. Doch als Kim bei einer Reise nach Europa von unbekannten Männern entführt wird, setzt Mills all sein Wissen und seine Fähigkeiten ein, um seine Tochter wiederzufinden und die Entführer zur Rechenschaft zu ziehen.

Neeson-Fact: Um ideal auf den Film vorbereitet zu sein, trainierte Neeson mit einem ehemaligen Agenten des Special Air Services und lernte die Kampfkunst Nagasu Do.

Werbung



Platz 2: Sieben Minuten nach Mitternacht (2016)

Originaltitel: A Monster Calls

Regie: Juan Antonio Bayona

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Das Monster

Teaser: Dem zwölfjährigen Conor fällt es nicht leicht, die schwere Erkrankung seiner Mutter zu akzeptieren. Um mit den zahlreichen Sorgen und Leiden seines Lebens klarzukommen, flüchtet er sich oft in seine Fantasie. Eines Nachts stößt Conor in einem Traum auf ein Monster, das ihm sagt, es würde ihm drei Geschichten erzählen, wenn Conor im Gegenzug seinen immer wiederkehrenden Alptraum zu Ende erzählt. Noch ahnt der Junge nicht, dass ihm diese Begegnung wichtige Lehren für sein Leben aufzeigen wird.

Neeson-Fact: Neeson spricht im Original nicht nur das Monster, er lieh diesem mittels Motion-Capture-Verfahren auch seine Gestik und Mimik.


Platz 1: Schindlers Liste (1993)

Originaltitel: Schindler’s List

Regie: Steven Spielberg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle: Oskar Schindler

Teaser: Der auf dem gleichnamigen Roman basierende Spielfilm von Regisseur Stephen Spielberg erzählt die Geschichte von dem NSDAP-Mitglied und Unternehmer Oskar Schindler, der im Laufe des Krieges mit den schrecklichen Taten der Nazis konfrontiert wurde. Daraufhin versuchte er, so viele jüdische Menschen wie möglich in seiner Emaille-Fabrik anzustellen, um sie vor der Deportation nach und der Ermordung im KZ Auschwitz-Birkenau zu schützen.

Neeson-Fact: Um die Rolle von Oskar Schindler so lebensnah wie möglich zu spielen und seiner Art zu sprechen so gut wie möglich zu imitieren, studierte Neeson Sprachaufnahmen von Schindler. 

Auf diese Filme mit Liam Neeson könnt ihr euch noch freuen:

  • The Ice Road, Thriller (14. Oktober 2021)
  • Blacklight, Action (2021)
  • Memory, Action-Thriller (Veröffentlichungsdatum unbekannt)
  • Retribution, Thriller (Veröffentlichungsdatum unbekannt)
  • Marlow, Thriller (Veröffentlichungsdatum unbekannt)
  • Charlie Johnson in the Flames, Thriller/Drama (Veröffentlichungsdatum unbekannt)

 

❯ Alle Artikel
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR
Noch kein Kommentar

Antworten

*

*