Alle Artikel zu Drama

  • 67%

    Kritik: Das Gift

    Was bedeutet es, Mutter zu sein? Eine Frage, die jüngst immer häufiger und kontroverser diskutiert wird. Mit dem Thriller-Drama 'Das Gift' von Claudia Llosa setzt sich nun auch Netflix damit auseinander. Doch ob dem Film eben diese Auseinandersetzung gelingt? Wenig Zeit? Zum Fazit! Seit einigen Jahren setzt Netflix in Sachen Film- und Serienproduktionen zunehmend
  • Titelbild für Kritik The Last Duel 82%

    Kritik: The Last Duel

    Wie wahr ist die Wahrheit?
  • 84%

    Kritik: Titane

    Der große Gewinner der Cannes-Filmfestspiele 2021 heißt 'Titane'. Julia Ducournau legt nach 'Raw' mit einem weiteren Schocker nach, der zu den einzigartigsten Filmerlebnissen des Jahres gehört. Warum das so ist, erfahrt ihr in dieser Kritik.  Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Bereits während ihrer Kindheit ist die Beziehung von
  • 76%

    Kritik: Je Suis Karl

    Im Zeitalter der Neuen Rechten und Identitärer Bewegung tut sich das Kino manchmal noch schwer, diese Phänomene zu greifen. Christian Schwochow versucht sich an einem mitreißendem Drama, welches die rechte Szene im neuen Jahrtausend realistisch abbilden soll. Ist das belehrendes Schulfernsehen oder geht es unter die Haut?   Wenig
  • James Bond (Daniel Craig) im Smoking 72%

    Kritik: James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

    Mit 'James Bond 007: Keine Zeit zu Sterben' unter der Regie von Cary Joji Fukunaga schließt Daniel Craig die Rolle des legendären Geheimagenten endgültig ab. Kann Craig noch ein letztes Mal ordentlich durchstarten, oder ist es für seinen Bond doch die Zeit gekommen zu sterben? Wenig Zeit? Zum Fazit!
  • 80%

    Kritik: Schachnovelle

    Ein weiterer Literaturklassiker macht den Sprung auf die Leinwand. Auf einer Dampferfahrt von Europa nach Amerika gerät Josef Bartok in einen Strom aus Erinnerung, Alkohol und Schach. Warum diese Reise zu sich selbst mit jeder Seemeile spannender wird, erfahrt ihr in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s
  • 91%

    Kritik: Dune

    Mit Denis Villeneuves 'Dune' startet diesen September der dritte Anlauf, die ebenso revolutionären wie einflussreiche Vorlage von Frank Herbert auf die große Leinwand zu bringen. Ob Villeneuve der Vorlage endlich gerecht werden kann oder ob 'Dune' nur ein weiterer Sandkorn auf dem Strand der Remakes bleibt, erfahrt ihr in
  • 88%

    Kritik: The Father

    Mit 'The Father' erreicht der Letzte der großen Oscar-Abräumer endlich auch die deutschen Kinos. Ist das Drama rund um Anthony Hopkins wirklich die schauspielerische Spitzenleistung des Jahres oder hätte der Stoff auf den Theaterbühnen bleiben sollen? Ihr erfahrt es in dieser Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's Nach
  • 75%

    Kritik: Doch das Böse gibt es nicht

    Wird in Zukunft mal wieder von einem „mutigen“ Film gesprochen, sollte man ihn hieran messen. Wenn ein Mensch hingerichtet wird, ist das absurd, tragisch und eine menschliche Katastrophe. Wenn ein Mensch einen anderen hinrichtet, jedoch nicht weniger. Es gibt Befehl, Gehorsam, Dienst und Routine – doch das Böse gibt
  • 61%

    Kritik: Fabian oder Der Gang vor die Hunde

    Der viel ausgezeichnete Regisseur Dominik Graf ('Dreileben', 'Im Angesicht der Verbrechens') hat zwischen etlichen Tatorten mal wieder einen Kinofilm gedreht. Über ein verruchtes Berlin aus einer anderen Zeit. Wieso das leider etwas missraten ist und sich der Gang vor die Kinokasse nur bedingt lohnt, erfahrt ihr in der Kritik.
  • Titelbild für Kritik The Green Knight 91%

    Kritik: The Green Knight

    Was Fantasy verdient
  • 74%

    Kritik: Cash Truck

    Regisseur Guy Ritchie dreht wieder einen Film mit Jason Statham – den ersten seit 16 Jahren. Ein hartes Gangsterdrama in einer harten Männerwelt. Wieso das auch gelungen ist, obwohl es nach einem schrecklichen Klischee klingt, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Die Geldtransporterfirma Fortico
  • Titelbild für Kritik Der Rausch mit Mads Mikkelsen 87%

    Kritik: Der Rausch

    Alkohol ist auch (k)eine Lösung
  • 72%

    Kritik: Minari – Wo wir Wurzeln schlagen

    Wie ist das eigentlich, nochmal ganz neu anzufangen? Auswanderergeschichten gibt es viele, doch es ist immer wieder faszinierend, wenn aus „den Migrant:innen“ plötzlich lebendigen Figuren mit greifbarer Geschichte werden. Schafft es 'Minari', uns emotional an die neuen Nachbar:innen zu binden oder bleiben wir auf Distanz? Erfahrt es in unserer
  • 71%

    Kritik: Der Mauretanier

    Endlich geht es los und die Kinos öffnen wieder! 'Der Mauretanier' ist eine der ersten Veröffentlichungen. Wieso der Politthriller über die Folgen von 9/11 sich auf jeden Fall lohnt und keine Veröffentlichung von der Halde ist, erfährst du in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Kurz nach
  • Titelbild für Kritik Bo Burnham Inside auf Netflix von 4001Reviews 92%

    Kritik: Bo Burnham: Inside

    Punchlines ohne Publikum
  • 68%

    Kritik: Der Ball der 41

    Im steten Bemühen um Vielfalt, zeigt Netflix Filme aus der ganzen Welt. Mit 'Der Ball der 41' ist jetzt auch ein Drama über ein wichtiges Stück mexikanischer Geschichte im Programm. Ob sich das Anschauen lohnt, erfahrt ihr in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum gehts? Mexiko Anfang des
  • 78%

    Kritik: Promising Young Woman

    'Promising Young Woman' ist ohne Frage der Publikumsspalter der diesjährigen Oscar-Saison. Während die einen den Film für seine zeitgemäße Relevanz loben, empfinden die anderen ihn als inhaltsleer und oberflächlich. Warum der bitterböse Rachethriller so extreme Meinungen provoziert und ob er neben Kontroversen noch mehr auf dem Kasten hat, erfahrt
  • 55%

    Kritik: Things Heard & Seen

    Haunted Houses, die ihren frisch eingezogenen Bewohnern das Fürchten lehren, erzeugen Grusel meistens aus Alterserscheinungen. Dielen knarren, Glühbirnen flackern, Verstorbene glotzen aus Bilderrahmen herab, es ist muffig. Das Genre selbst hält sich jedoch wacker und erlebt alle paar Jahre einen Frühjahrsputz. Kann auch 'Things Heard & Seen' für Durchzug
  • Netflix Original 75%

    Kritik – The Trial of the Chicago 7

    Mit dem Gerichtsthriller 'The Trial of the Chicago 7' meldet sich Drehbuchgenie Aaron Sorkin nach kurzer Pause wieder zurück. Warum der auf wahren Begebenheiten beruhende Filme trotz einiger Mängel überzeugen kann, erfahrt ihr in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Revolution im Gerichtssaal Chicago, 1968: Die Aktivisten David Dillinger
  • 77%

    Kritik: Nomadland

    Gute Nachrichten für Wohnmobil-Händler: Das ohnehin schon boomende Geschäft mit dem Zuhause auf vier Rädern könnte dieses Jahr nochmal einen Schub erleben, sollte 'Nomadland' endlich im Kino laufen dürfen. Denn Chloé Zhao, die Frau hinter dem Road Movie, weckt Lust auf die Straße und macht im Corona-Jahrgang des Kinos
  • Titelbild zur Kritik "Moxie. Zeit, zurückzuschlagen" 74%

    Kritik: Moxie. Zeit, zurückzuschlagen

    Der Coming-of-Age Film ist mehr, als nur harmloser, seichter Teenagerspaß. Der Film prangert Missstände an, die viele von uns tagtäglich begleiten und macht dabei eines ganz deutlich: Es ist Zeit, zurückzuschlagen! Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s: Vivian (Hadley Robinson) ist eine clevere und zurückhaltende Schülerin. Zusammen mit ihrer
  • Titelbild zur Kritik "White Boy Rick" 81%

    Kritik: White Boy Rick

    Ein weißer 14-jähriger Junge aus Detroit, der nicht nur undercover für das FBI arbeitet, sondern gleichzeitig auch zum größten Drogenbaron seiner Zeit aufsteigt? Klingt unglaubwürdig? Basiert aber auf einer wahren Begebenheit! Ob der Film zu Ricky Wershes turbulenter Lebensgeschichte gelungen ist, erfahrt ihr in unserer Kritik! Wenig Zeit? Zum
  • Titelbild Neues aus der Welt 73%

    Kritik: Neues aus der Welt

    Im Westen nichts Neues
  • Titelbild zur Kritik von Prospect 63%

    Kritik: Prospect

    Kickstarter macht Träume wahr: Ganze 21.298 Dollar konnte das Regie-Duo für ihr Baby 'Prospect' mobilisieren. Dennoch ganz schön wenig Moneten für einen ausgewachsenen Science-Fiction-Film, oder nicht? Inwiefern der Indie-Film trotz seiner Mittellosigkeit überzeugt, erfährst du in der Kritik.  Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht’s Teenager Cee (Sophie Thatcher) und
  • Titelbild zur Kritik "Malcolm & Marie" 61%

    Kritik: Malcolm & Marie

    Der erste Hollywoodfilm, der komplett während der Pandemie entstanden ist, von der Idee bis zur Netflix-Veröffentlichung. Was das schwarz-weiße Kammerspiel um einen nächtlichen Beziehungsstreit taugt, erfahrt ihr in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum geht's? Am Abend nach der erfolgreichen Premiere seines neuen Films kommen der junge, aufstrebende
  • Titelbild zur Kritik von "Die Ausgrabung" 70%

    Kritik: Die Ausgrabung

    Historienfilme und -serien aus Großbritannien erfreuen sich seit Jahren immer wieder großer Beliebtheit. ‘Die Ausgrabung’ erzählt die unspektakuläre Geschichte einer archäologisch spektakulären Entdeckung. Wieso der Film aber keinesfalls verstaubt, sondern trotz vieler Schwächen einfühlsames und sehenswertes Kino ist, erfährst du in unserer Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Worum gehts?
  • Riz Ahmed als Schlagzeuger auf Poster für Kritik Sound of Metal 85%

    Kritik: Sound of Metal

    Dank Amazon Prime Video bekommen auch kleinere Indie-Filme eine Bühne. 'Sound of Metal' ist einer dieser cinematischen Titel; ein sehr menschliches Drama über einen Drummer, der urplötzlich sein Gehör verliert. Wie erfolgreich der Film diese starke Prämisse verarbeitet, erfährst du in der Kritik. Wenig Zeit? Zum Fazit! Darum geht's
  • Titelbild zur Kritik "The Room" Neu auf Amazon Prime! 61%

    Kritik: The Room (2019)

    Horrorfilme mit gängigen Themen wie dem Haunted House, geheimen Räumen oder gruseligen Kindern scheinen in der Vergangenheit gut angekommen zu sein: Zuletzt bewies 'Spuk in Hill House', dass hinter dem Szenario des heimgesuchten Anwesens auch nach vielen Jahren noch Potential stecken kann. Ob das in 'The Room' der Fall
  • Titelbild Kritik Operation 12 Strong 59%

    Kritik: Operation: 12 Strong

    Mit Pferden gegen Panzer!
  • Titelbild zur Miniserie "Der Befreier" 69%

    Kritik: Der Befreier – Staffel 1

    Holocaust in Zeichentrick
  • 89%

    Kritik: Soul

    Nach 'Onward' bringt Animationshit-Schmiede Pixar mit 'Soul' schon ihr nächstes Werk auf Disney Plus heraus. Regisseur Pete Docter ('Oben', 'Alles steht Kopf') entführt die Zuschauer dieses Mal nicht in die Gefühle der Menschen, sondern in ihre Seelen. Ob Pixar damit erneut ein tiefsinniges Meisterwerk liefert oder den Erwartungen nicht
  • Gary Oldman in Mank 75%

    Kritik: Mank

    Nach 6 Jahren Pause kehrt Meisterregisseur David Fincher mit diesem Film zurück. Ob sich all diese Jahre des Wartens gelohnt haben oder ob 'Mank' die hohen Erwartungen doch nicht erfüllt, erfahrt ihr in dieser Kritik.
  • 83%

    Kritik: Corpus Christi

    Das Alter Ego einer Gesellschaft
  • Adam Sandler in einem Szenenbild aus den Netflix Original Der Schwarze Diamant 71%

    Kritik: Der schwarze Diamant

    Adam Sandler mal ganz anders
  • Emma Watson, Florence Pugh, Saoirse Ronan und Eliza Scanlen in Little Women 85%

    Kritik: Little Women

    Zwischen Kitsch und Meisterklasse
  • Neue Tragikomödie von Taika Waititi 76%

    Kritik: Jojo Rabbit

    Wirklich so witzig trotz schwerer Thematik?
  • Adam Driver, Scarlett Johansson und Azhy Robertson in Marriage Story 95%

    Kritik: Marriage Story

    Abgründe einer menschlichen Beziehung
  • Timothée Chalamet in einem Poster für Kritik The King auf Netflix Netflix Original 75%

    Kritik: The King

    Outlaw King Teil 2
  • Arthur Fleck Joaquim Phoenix) als Joker steht auf einer Treppe. 90%

    Kritik: Joker

    Hier gibt's nichts zu lachen!
  • Poster für Kritik El Camino A Breaking Bad Movie mit Aaron Paul als Jesse Pinkman Netflix Original 82%

    Kritik: El Camino: A Breaking Bad Movie

    Unnötig oder unverzichtbar?
  • Titelbild für Kritik Es Kapitel 2 mit Clown Pennywise und roten Luftballons 77%

    Kritik: Es Kapitel 2

    Wie unheimlich ist Teil 2?
  • Rick Dalton Leonardo DiCaprio) und Cliff Booth Brad Pitt) nebeneinander 79%

    Kritik: Once Upon a Time in Hollywood

    Es war einmal...Tarantino
  • Poster für Kritik Tolkien 2019 mit Nicholas Hoult als J.R.R. Tolkien und Lily Collins als Edith Bratt 78%

    Kritik: Tolkien

    Darum musst du die Erwartungen anpassen
  • Taron Egerton als Elton John in einem weißen Anzug auf der Bühne in einem Szenenbild für Kritik Rocketman 87%

    Kritik: Rocketman

    Musical vs. Biografie
  • Rami Malek als Freddie Mercury auf dem Live Aid Konzert in einem Poster für Kritik Bohemian Rhapsody 90%

    Kritik: Bohemian Rhapsody

    Der Rocklegende würdig?
  • Poster für Kritik The Highwaymen mit Woody Harrelson und Kevin Costner als Texas Ranger Netflix Original 75%

    Kritik: The Highwaymen

    Müde Texas Ranger jagen Bonnie & Clyde
  • Christian Bale als Dick Cheney 78%

    Kritik: Vice – Der zweite Mann

    Da ist Böses im Bush!
  • Viggo Mortensen und Mahershala Ali in einem Poster für Kritik Green Book 90%

    Kritik: Green Book – Eine besondere Freundschaft

    Schwere Themen - dennoch leicht wie eine Feder
  • Poster für Kritik Capernaum Stadt der Hoffnung mit Zain der Baby in einem selbstgebauten Wagen über die Straße zieht. 88%

    Kritik: Capernaum – Stadt der Hoffnung

    Welche Hoffnung?
NEUE ARTIKEL
  • Filmexperte schaut zum ersten mal… Shining (1980) | Podcast #123

    Dass 'Shining' die Horrorlandschaft bis heute beeinflusst, hätte Kubrick wohl selbst nicht gedacht. Die Optik des Overlook Hotels ist bis heute Inspiration für Serien und Filme wie 'Poltergeist', 'Hannibal'
  • 67%

    Kritik: Das Gift

    Was bedeutet es, Mutter zu sein? Eine Frage, die jüngst immer häufiger und kontroverser diskutiert wird. Mit dem Thriller-Drama 'Das Gift' von Claudia Llosa setzt sich nun auch Netflix damit auseinander. Doch
  • Titelbild für Kritik The Last Duel 82%

    Kritik: The Last Duel

    Wie wahr ist die Wahrheit?
Werbung
Werbung